Wirtschaft

Wohlstand, Wirtschaftspolitik, Unternehmen. Wählen Sie zum Thema Wirtschaft aus 3991 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wirtschaft
Gastautor / 08.09.2017 / 06:25 / 6

Knut lebt, ist fett und pumperlgesund

Von Eugen Sorg. Wie geht es eigentlich den Eisbären? Noch vor zehn Jahren wurde ihnen ein baldiges Aussterben prophezeit. Doch die Polkappen sind nicht geschmolzen, das Packeis friert jeden Winter wieder zu, Knut ist gut genährt und lebendig. Aber besser, man spricht nicht darüber. Das Klimarettertum ist längst ein quasireligiöses Milliardenbusiness. Gute Nachrichten bedrohen den Fluss der Subventionen, Legate, Forschungsgelder. Und fette Eisbären sind gute Nachrichten. / mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 06.09.2017 / 15:05 / 3

Endlich wird die Butter teurer!

Von Burkhard Müller-Ullrich. BILD jammert: „PREIS-SCHOCK – Butter kostet jetzt 1,99 Euro“. Na, endlich! Wie so viele Lebensmittel ist Butter in Deutschland viel zu billig, um gut zu sein. Daran sind nicht die Handelsketten und Discounter „schuld“, sondern die Verbraucher, die sich jeden Quatsch einreden lassen (zum Beispiel, daß Butter schädlich, Margarine aber gut für die Gesundheit sei) und von Kochkunst und gutem Essen immer weniger verstehen. / mehr

Peter Grimm / 05.09.2017 / 09:45 / 20

Aldi, Lidl und die Joghurt-Frage: Mit Kreuz oder ohne?

Von Peter Grimm. Unser Vergleichstest zwischen Discountern ergab: Griechisches Joghurt mit Kreuz bei Aldi, ohne Kreuz bei Lidl und mit Halbmond bei Netto. In Belgien zog die Sache bereits weite Kreise und ein Sprecher von Lidl erklärte: „Wir vermeiden grundsätzlich den Gebrauch von religiösen Symbolen. Damit wollen wir unsere Neutralität unterstreichen.“ Bleibt die Frage: Was wird aus dem Christstollen?/ mehr

Manfred Haferburg / 03.09.2017 / 14:25 / 15

Kanzleramt an Strompreis: Nicht steigen. Befehl von oben!

Von Manfred Haferburg. Energiewende, Flüchtlingskrise, Eurorettung. Die Hälfte des deutschen Nationaleinkommens wird in hausgemachte "historische Herausforderungen" investiert, von denen die Bürger nicht das geringste haben. Deutschland hat bereits den zweithöchsten Strompreis Europas und könnte bald Weltmeister werden. Das drittgrößte Parlament der Welt scheint all das nicht zu stören. Außer Peter Altmaier, der verspricht mal wieder das Blaue vom Himmel./ mehr

Roger Letsch / 02.09.2017 / 06:15 / 4

Goldesel Migrations-Forschung

Von Roger Letsch. Migrationsforscher profitieren indirekt von jenen Kräften, die weltweit die Migrationsströme am Laufen halten: Mangel an Liberalität, Korruption, religiöser Fundamentalismus, ethnische Konflikte und Bürgerkrieg. Das gesteht man sich aber nicht so gern ein und erklärt die Migration stattdessen zum „weiten Feld“ und zum Normalzustand menschlicher Existenz. Eine gut geölte staatlich alimentierte Migrationsindustrie widmet sich mit Begeisterung dem Boom. / mehr

Volker Seitz / 02.09.2017 / 06:01 / 3

Afrikas Migrationsdrama (2): Was tun?

Von Volker Seitz. Die massenhafte Zuwanderung nach Deutschland hat das Grundrecht auf Asyl ausgehöhlt. Es wird kaum noch unterschieden zwischen politisch Verfolgten und Sozialmigranten. Das gilt vor allem für Einwanderer aus Afrika. Dabei ließe sich das dortige Migrationsdrama überwinden, wenn der politische Wille dazu vorhanden wäre. Die klassische Entwicklungshilfe hat versagt, hier sind zehn andere mögliche Wege aus dem Elend. / mehr

Volker Seitz / 01.09.2017 / 06:00 / 23

Afrikas Migrationsdrama (1): Gerüchte im Radio

Von Volker Seitz. Es wird kaum noch unterschieden zwischen politisch Verfolgten und Sozialmigranten. Das gilt vor allem für Einwanderer aus Afrika. Eine einseitige Willkommens-Berichterstattung hierzulande, die die Kritik und Sorgen der deutschen Normalbürger ausklammert, wird in Afrika für bare Münze genommen. Gerüchte vom Land wo Milch und Honig fließen verbreiten sich in rasender Schnelle./ mehr

Henryk M. Broder / 30.08.2017 / 19:49 / 10

Jung, europäisch und arbeitslos

Henryk M. Broder. Die Jugendarbeitslosigkeit in der EU liegt bei 17%. Das ist der statistische Mittelwert aus 45% in Griechenland und 7% in Deutschland. Jeder in der EU weiß, dass es eine "verlorene Generation" ist, und alle wollen etwas dagegen unternehmen. Aber sie kommen nicht dazu. Denn sie müssen unbedingt Afrika helfen, die Fluchtursachen zu beseitigen. / mehr

Gastautor / 28.08.2017 / 06:10 / 30

Erst lesen, dann schlucken: Beipackzettel Elektromobilität

Von Volker Voegele. In Deutschland gibt es 63 Millionen Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Würden die komplett auf Elektromobilität umgestellt, dann entstünde ein Strombedarf, der der Produktion von bis zu 60 großen Kernkraftwerken entspricht. Außerdem wären 435.000 Schnell-Ladestellen erforderlich. Zum Vergleich: Heute gibt es 15.000 Tankstellen. Wie heißt es so schön: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage. Hier ist sie./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com