Wirtschaft

Wohlstand, Wirtschaftspolitik, Unternehmen. Wählen Sie zum Thema Wirtschaft aus 4082 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wirtschaft
Markus Somm, Gastautor / 28.01.2018 / 06:29 / 15

Ein Abendessen in Davos

World Economic Forum. Der amerikanische Präsident verkauft sein Land. Es war ein aufschlussreiches Erlebnis, zu beobachten, wie geschmeidig oder – je nach Standpunkt – opportunistisch diese europäischen Manager sich dem neuen Herrn der Weltwirtschaft anzupassen verstanden. Aber: Gehört es nicht geradezu zur Pflicht eines Managers, die Interessen seiner Firma zu vertreten?/ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 21.01.2018 / 16:30 / 0

Ein zündender Gedanke und ein glückliches Land

Vier Monate sind seit der Wahl vergangen und keine neue Regierung. Die deutschen Parteien ringen intensiv um die Lösung der großen Probleme unseres Landes. Die zahllosen kleinen müssen warten. Nehmen wir uns deshalb ein Beispiel an Kuba. Die großen Probleme sind alle gelöst, jetzt kann sich die Regierung um die kleinen kümmern. Beispielsweise um kubanische Streichhölzer./ mehr

Rainer Bonhorst / 20.01.2018 / 10:30 / 12

Trump senkt Steuern, Deutschland die Standards

Donald Trump ist ein Jahr Präsident. Und dann das: Der Apple Konzern holt die meisten seiner im Ausland gebunkerten 250 Milliarden Dollar heim ins Trump-Reich! Steht den Amerikanern womöglich auch die Rückkehr anderer zahlungskräftiger und investitionsfreudiger Giganten bevor? Wo bleibt denn da unsere deutsche Präzisionsanalyse, die Trump als eine von allen guten Geistern verlassene Politflasche entlarvt hat?/ mehr

Wolfgang Röhl / 19.01.2018 / 06:25 / 17

Wie Paypal mich zu einem besseren Menschen machte

Früher begann der Tag auf dem Land mit einer Schusswunde, und ein Mitgeschöpf lag tot in seinem Bau. Fast wäre auch ich der unseligen Jagdleidenschaft verfallen. Dann intervenierte PayPal. Ich erkannte mein Unrecht. Damit nicht genug: Ich weiß jetzt, wie man Haters umerziehen kann. Lesen Sie die ganze Geschichte!/ mehr

Cora Stephan / 18.01.2018 / 06:20 / 18

Mann, Frau – wie weiter?

Klar, ich mag sie irgendwie auch, die total fluiden Männer mit den Wollmützen auf dem Kopf und dem Baby vor dem Bauch. Ich fürchte nur, dass dieses Rollenmodell dem Angriff des Archaischen nicht lange standhalten wird. Brüder, Männer, Väter, die Frauen nicht beschützen (können), gelten als Weicheier. Jede Attacke auf eine Frau zielt auch auf die Demütigung des (deutschen, westeuropäischen, metropolen) Mannes. Ob der das schon gemerkt hat? Die fluide Metropolenfrau lernt heutzutage besser das israelische Selbstverteidigungssystem Krav Maga. / mehr

Gunter Weißgerber / 17.01.2018 / 13:32 / 6

Parteien ist der Selbstmord nicht verwehrt

Wie soll sich ein Sozialdemokrat entscheiden, wenn er gefragt wird, ob er dafür oder dagegen ist, dass sich die SPD nun auf den Weg in eine Koalition mit CDU und CSU begibt? Was nach einer einfachen Wahlmöglichkeit klingt, ist nicht so einfach. Beispielsweise wenn es um die Zuwanderung geht. Wird es eher ohne oder mit "Großer Koalition" Migration in einem nicht zu verkraftenden Ausmaß geben? Die Suche nach einer Antwort führt in ein Dilemma./ mehr

Ansgar Neuhof / 16.01.2018 / 06:14 / 12

Die Geister-Männer des Familienministeriums

Ein Bericht des Familienministeriums kommt nun zu dem Ergebnis, „dass die mit dem Elterngeld plus und Partnerschaftsbonus verfolgten Ziele weitgehend erreicht werden.“ Die Jubelpropaganda hat aber einen Haken. Von 40 beziehungsweise 27 Prozent der Väter, die angeblich solche Leistungen abrufen, bleibt bei gewissenhaftem nachrechnen nur ein winziger Bruchteil übrig./ mehr

Reinhard Schlieker, Gastautor / 15.01.2018 / 11:30 / 7

Zensur wird teuer!

Das erst seit einigen Tagen in Kraft befindliche Netzwerk-Durchsetzungsgesetz entfaltet seine verheerende Wirkung schneller als gedacht – und wenn die Entwicklung so weitergeht, wird auch die deutsche Wirtschaft unter diesem Bruch aller rechtsstaatlichen Traditionen zu leiden haben. Das wird die deutsche Volkswirtschaft, denn deren weltweiter Erfolg war zu bedeutenden Teilen der freien Gehirntätigkeit ihrer Tüftler, Forscher und Debattierer zu verdanken. Bis jetzt./ mehr

Volker Seitz / 13.01.2018 / 12:56 / 3

Wie Kamerun an einer Feudal-Clique zerbricht

Die Dauerherrschaft des Präsidenten Paul Biya – seit 1982 an der Macht – hat zu Gewaltausbrüchen im Land geführt. Biya hat ein informelles System von Personenbeziehungen aufgebaut, das der Machtausübung dient. Sein Machtgerüst besteht aus Bestechung, Erpressung und Wahlmanipulation. Biya hat friedliche Proteste gegen die Bevorteilung der französischsprachigen Mehrheit gewaltsam niederschlagen lassen. Jetzt droht das Land zu zerbrechen. In Kamerun zeigt sich beispielhaft die direkte Verbindung zwischen politischer Macht und Reichtum./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com