Technik und Motor

Wir haben ein Herz für Ingenieure. Wählen Sie zum Thema Technik und Motor aus 162 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Technik und Motor
Dirk Maxeiner / 02.07.2017 / 06:04 / 8

Der Sonntagsfahrer: Freilaufende Hunde

Von Dirk Maxeiner. Ich bin auf dem Lande aufgewachsen und wohne heute mitten in der Stadt. Dazwischen liegen einige Jahrzehnte und Erfindungen wie der Fahrradhelm und die Kacktüte für Waldi. Die Domestizierung von Mensch und Tier hat merklich an Fahrt aufgenommen, was das Leben sicherer und rücksichtvoller gestaltet. Theoretisch zumindest. Auch als Haustier lebte man seinerzeit wild, aber gefährlich. Der Nachkriegs-Hund war ein relativ selbstbestimmtes Wesen, besonders in ländlichen Regionen./ mehr

Dirk Maxeiner / 25.06.2017 / 06:15 / 5

Der Sonntagsfahrer: Mein Leben als Hochzeits-Kutscher

Von Dirk Maxeiner. Am Morgen vor der Trauung müssen erst einmal die Hochzeitsbilder geschossen werden. Es werden komplette Fotoromane inszeniert, die oft eine außerordentliche Komik enthalten, die aber nur mir auffällt. Auch in dieser Hinsicht habe ich mich daran gewöhnt, der Geisterfahrer zu sein. Dabei setze ich selbstverständlich ein Gesicht auf wie Mr. Bond beim Poker-Duell./ mehr

Wolfram Weimer / 20.06.2017 / 06:17 / 8

Abenteuer: Tesla-Aktien auf dem Weg zum Mars

Von Wolfram Weimer. Tesla verkündet lautstark die E-Autorevolution, sammelt Milliarden und überholt an der Börse Ford, GM und in dieser Woche sogar BMW. Ein Zuwachs von 30 Milliarden Dollar Börsenvolumen in nur sechs Monaten steht zu Buche. Dabei macht Tesla hohe Verluste, und es mehren sich Probleme. Die Gratwanderung zwischen Blender und Revolutionär ist riskant und nervenzehrend – für Elon Musk ebenso wie für seine Aktionäre. / mehr

Henryk M. Broder / 11.06.2017 / 19:09 / 6

Der Siegeszug der Elektroautos, gesponsert von einem/einer Unbekannten

Von Henryk M. Broder. Von dem Plan der Kanzlerin, bis 2020 eine Million E-Autos auf die Straße zu bringen, ist nichts übrig geblieben. Aber die E-Auto-Lobby macht weiter. Und findet für ihre gefakten redaktionellen Beiträge sogar willige Verbreiter./ mehr

Henryk M. Broder / 29.05.2017 / 09:58 / 4

Von Gipfel zu Gipfel

Von Henryk M. Broder. Islamgipfel, Integrationsgipfel, G8-Gipfel, G20-Gipfel, NATO-Gipfel, OSZE-Gipfel, OPEC-Gipfel. Und jetzt auch noch ein Auto-Gipfel, ins Leben gerufen von einem grünen Ministerpräsidenten, der noch vor sechs Jahren die Parole ausgab: „Weniger Autos sind natürlich besser als mehr.“/ mehr

Dirk Maxeiner / 28.05.2017 / 06:05 / 3

Der Sonntagsfahrer: Zum Niederliegen

Von Dirk Maxeiner. Für meinen Urlaubsort sprach, dass man hier sicher vor evangelischen Kirchentags-Besuchern ist. Mein Platz ist die Liege am Pool. Da bin ich allein. Wenn man mal von Magda, der Hündin des Besitzers absieht. Etwa jede Stunde sucht sie sich einen anderen Schnarchplatz. Dann lässt sie sich mit einem Schnaufen auf den Boden fallen. Wach wird sie nur, wenn sie Abends ihr Fressen kriegt. Und genauso geht’s mir./ mehr

Gastautor / 26.05.2017 / 10:05 / 7

Worauf es im Leben ankommt: Steifigkeit und Schlagzähigkeit

Von Josef Bayer. Auf die Verpackung kommt es an. Aber wer denkt sich all die schikanösen Sachen aus, die uns wahnsinnig machen? Es sind Fachleute, die hinter den Kulissen der Konsumgüterindustrie wirken, anonyme Sadisten, die sich ins Fäustchen lachen, wenn sie nur daran denken, was die den Konsumenten antun. / mehr

Dirk Maxeiner / 14.05.2017 / 06:10 / 0

Der Sonntagsfahrer: Aladins Wunderlampe

Von Dirk Maxeiner. Die Rubrik "Kraftfahrzeugmarkt" ist schon immer eine meiner Lieblingslektüren, Dostojewski ist mir zu sperrig. Bei diesen Verkaufsanzeigen handelt sich um eine kurzweilige und unterhaltsame Lektüre, sie erzählen von der Tragik des Alltags, die ja immer auch eine komische Komponente hat. Man muss sie nur richtig lesen können. / mehr

Thomas Rietzschel / 19.04.2017 / 14:34 / 12

General Sommer

Von Thomas Rietzschel. Kaum hat der Bundespräsident den Einsatz der deutschen Truppen in Mali gelobt, kommt nun ein Problem ans Tageslicht. Jedes zweite Fahrzeug ist nicht einsatzbereit. Und das hat vor allem mit dem Klima zu tun. Man hat eben an alles gedacht, nur nicht daran, dass es in Afrika heiß werden kann. In Stalingrad war es umgekehrt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com