Politik

Wählen Sie zum Thema Politik aus 3542 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Politik
Roger Letsch / 25.02.2018 / 15:00 / 7

Justin Trudeau und das Kostüm-Fiasko

Staatsbesuche, besonders wenn sie mehrere Tage dauern, sind potenziell gefährlich. Besonders dann, wenn ein aufgeblasenes Ego wie das des kanadischen MP’s mitreist. Trudeau schlüpfte so oft in verschiedene indische Kostümierungen, dass es den Gastgebern schon peinlich war. Aber das war noch harmlos im Vergleich zur Gästeliste seines Staatsbanketts, zu dem auch ein berüchtigter Sikh-Nationalist geladen war./ mehr

Dirk Maxeiner / 25.02.2018 / 06:21 / 17

Der Sonntagsfahrer: Der Konformisten-Test

Wenn Sie öfter Sachen denken, die Sie nicht laut auszusprechen wagen, müssen Sie sich nicht unbedingt Sorgen machen. Eher nachdenklich sollten Sie werden, wenn Sie alles, was Sie denken, überall gefahrlos hinausposaunen können. Dann reden Sie genau das, was man von Ihnen erwartet. Die Wahrscheinlichkeit ist in diesem Fall hoch, dass Sie auch in der Vergangenheit stets das geglaubt hätten, was der Zeitgeist vorschrieb. Und das, was Sie heute laut verkünden, dereinst als exemplarische Verirrung betrachtet wird./ mehr

Erich Wiedemann / 25.02.2018 / 06:20 / 26

Macron sucht nützliche Idioten für sein Europa

Von Erich Wiedemann. Das Wort „Europa“ kommt in dem GroKo Koalitionspapier 298 mal vor, das Wort „Deutschland“ nur 221 mal. Die 19 Mitgliedstaaten der Währungsunion sollen, wenn es nach Emanuell Macron geht, knapp eine halbe Billion Euro in einen gemeinsamen Haushalt einzahlen. Auf Deutschland entfielen davon etwa 150 Milliarden. Die führenden Sozialdemokraten sind auf Demutskurs./ mehr

Manfred Haferburg / 24.02.2018 / 16:13 / 23

Deutsch? Pech gehabt. Ein Land wird irre

Das Mittel der Leistungskürzung wurde im Jahre 2016 gegen über fast einer Million Hartz4-Bezieher angewandt. Die dürfen jetzt im Fernsehen zuschauen, wie der 32-jährige Syrer Ahmad fröhlich in einem vom Staat bereitgestellten großen Haus lebt, der statt zur arbeiten „lieber bei den Kindern bleiben will“? Und was mag im Kopf von Ahmad vorgehen, wenn er sieht, wie seine Gastgeber ihm und seiner Großfamilie ein märchenhaftes leistungsloses Grundeinkommen zur Verfügung stellen, ein Haus und medizinische Vollversorgung? Und welches Anspruchsdenken wird erzeugt?/ mehr

Gastautor / 24.02.2018 / 11:43 / 22

„Die GroKo-Vereinbarung ist keinem CDU-Anhänger vermittelbar”

Vor dem am Montag beginnenden CDU-Parteitag dringt der Unmut vieler Mitglieder über den Kurs der Partei deutlicher als sonst an die Öffentlichkeit. Es hat sich ein gewaltiger Frust angestaut. Ob der mit ein paar Placebo-Posten und Wort-Girlanden kanalisiert werden kann ist fraglich. Als Beispiel für die Stimmungslage hier ein Aufruf der sogenannten „Werte-Union" an die eigene Partei. Tenor: Wenn die „inhaltliche Selbstaufgabe der CDU" so weiter geht, werden „weitere Parteiaustritte sowie die Hinwendung bisher noch treuer Unionswähler zur AfD die Folge sein".  / mehr

Henryk M. Broder / 24.02.2018 / 06:24 / 44

Frau Barley an der falschen Tafel

Von Henryk M. Broder. Die geschäftsführende Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Katarina Barley, hat die Entscheidung der Essener Tafel kritisiert, Lebensmittel nur noch an deutsche Bedürftige zu verteilen. Ihr Job wäre es allerdings, dafür zu sorgen, dass kein Mensch in Deutschland hungern und frieren und auch nicht Schlange stehen muss, um das zugeteilt zu bekommen, was ALDI, Lidl und Edeka ausräumen mussten. Früher nannte man so etwas sozialdemokratisch./ mehr

Wolfram Weimer / 24.02.2018 / 06:10 / 22

Vorsicht Verbraucher-Schützer!

Verbraucherschützer sind die Gouvernanten unserer Zeit. Mit selbstgefälliger Bemutterungs-Geste fallen sie über uns her, die selbst ernannten Beschützer von uns dummen Verbrauchern. Sie umstellen uns mit Vorschriften und Verboten, sie warnen und mahnen, sie mischen sich in Dinge ein, um die sie niemand gebeten hat. Warum tun die das? Weil sie damit Geld verdienen./ mehr

Thomas Rietzschel / 23.02.2018 / 17:55 / 21

Mutti im Porzellanladen

Von Thomas Rietzschel. EU-Staaen, die keine Flüchtlinge aufnehmen wollen, sollen mit einer Kürzung der finanziellen Zuteilungen aus Brüssel bestraft werden. Sagt die deutsche Kanzlerin und beweist damit wieder einmal, wer in der EU den Ton angibt. Weiter so, Frau Merkel! Das britische Beispiel könnte Schule machen./ mehr

Eugen Sorg, Gastautor / 23.02.2018 / 16:25 / 9

68er: Der Muff von 50 Jahren Mao

Von Eugen Sorg. 50 Jahre nach 68 feiern sich die 68er als Revolutionäre, die das System aufgemischt und die Gesellschaft vorangebracht haben. Die Verherrlichung von Gewalt und die Faszination für die übelsten totalitären Systeme des 20. Jahrhunderts bleiben dabei außen vor. Ihr Idol war Mao, dessen Experimente Millionen von Menschen das Leben kosteten. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com