Politik

Wählen Sie zum Thema Politik aus 4123 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Politik
Volker Seitz / 22.06.2018 / 06:25 / 0

„Fluchtursachenbekämpfung“ ist das Unwort des Jahres

Das Wort Fluchtursachenbekämpfung ist meines Erachtens das Unwort des Jahres wegen Vortäuschung von Lösungen, die es NICHT gibt. Was sind denn die Fluchtursachen? Das bleibt immer im Dunkeln, denn würde man sie benennen, wäre sofort klar, dass Europa nicht in der Lage ist, sie zu beseitigen. Hört endlich auf mit dieser Litanei, sie wird durch ständige Wiederholung nicht besser./ mehr

Wolfram Weimer / 21.06.2018 / 17:00 / 2

Ein bedenkliches Maß an moralischer Hybris

Die Migrationspolitik Merkels hat das Land mittlerweile innerlich verwundet und politisch destabilisiert und das in einer Boomphase der Wirtschaft, mit der es den Deutschen eigentlich so gut geht wie nie zuvor in ihrer Geschichte. Den Bezug zu den Bürgern hat die Kanzlerin offenbar verloren: In Umfragen haben die Positionen Horst Seehofers in der Migrationsfrage glasklare Mehrheiten./ mehr

Anna Veronika Wendland, Gastautor / 21.06.2018 / 15:00 / 4

Die Leuchten vom Bundes-Umweltministerium

Das Bundes-Umweltministerium verteilt eifrig Unwahrheiten und ideologischen Müll über das Land. Zu mehr reicht es nicht, schon gar nicht dazu die selbstgesteckten Klima-Ziele zu erreichen. Der Müllberg wächst und wächst, hier ein aktuelles Beispiel./ mehr

Bassam Tibi, Gastautor / 21.06.2018 / 12:35 / 9

Gehört Afrika zu Europa?

Europa kann die demografischen Probleme Afrikas nicht lösen. In Nigeria und Niger – ein großes und ein kleines Land – hat sich die Bevölkerung zwischen Erlangung der Unabhängigkeit (1960) und heute (2018) verdreifacht. Von dort kommen Armutsflüchtlinge illegal nach Europa. EU-Politiker müssen ehrlich mit sich sein und es zulassen, über diese Probleme frei und offen zu reden./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 21.06.2018 / 05:41 / 31

Informiere deinen Nächsten wie dich selbst

Wenn der Staatsfunk erklärt, dass die tödlichen Folgen der aktuellen Politik nur von "regionaler Bedeutung" seien, haben Staat und Staatsfunk noch immer das gleiche Interesse wie ich? Es ist gefährlich, nicht genug zu wissen. Wenn es aber Pflicht ist, sich selbst zu informieren, ist es nicht genauso ethische Pflicht, den Freund und Nachbarn aufzufordern, sich zu informieren?/ mehr

Walter Krämer / 20.06.2018 / 17:00 / 4

Dümmer als Schimpansen

Das Time Magazine zählte ihn zu den 100 einflussreichsten Menschen dieser Erde. In seinem neuesten und leider auch letzten Buch (kurz vor Drucklegung ist er gestorben) geht der gelernte Arzt und nebenberufliche Statistiker Hans Rosling nochmals gegen eine zeitlebens von ihm wie von keinem anderen bekämpfte Krankheit vor: Die Faktenblindheit/ mehr

Die Achse des Guten / 20.06.2018 / 16:00 / 30

Warum die USA den UN-Menschenrechtsrat verlassen

Die USA verlassen den UN-Menschenrechtsrat. Hier die Begründung von Außenminister Mike Pompeo und UN-Botschafterin Nikki Haley im ins Deutsche übersetzten Wortlaut. Zitat: "Wir können mit unserem Engagement nicht Teil einer heuchlerischen und selbstsüchtigen Organisation bleiben, die sich über die Menschenrechte lustig macht"./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 20.06.2018 / 14:00 / 3

Der Antihumanismus der Öko-Extremisten

Eine andere Sache die zeigt, wie sehr unsere Gesellschaft aus dem Lot geraten ist, ist der Antihumanismus, der aus vermeintlich „radikalen“ Diskursen nicht mehr wegzudenken ist. Allerorten gelten Menschen als „Krebsgeschwür“ des Planeten, um einen Bericht des Club of Rome über die Bevölkerungsexplosion zu zitieren./ mehr

Henryk M. Broder / 20.06.2018 / 12:00 / 24

Migranten - die Gutelaunebären einer müden Gesellschaft

Seit es auch im Bund ein Ministerium gibt, das für die Heimatpflege zuständig ist, wird auch darüber debattiert, was der Begriff bedeutet. Jetzt kommt eine akademisch gestimmte Initiative daher und bietet "Solidarität statt Heimat" an. Ihre Erklärung ist etwa so lang wie ein Leitartikel von Heribert Prantl, so akkurat wie eine Rede von Claudia Roth und so konstruktiv wie eine Fehleranalyse von Jogi Löw. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com