Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 892 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Rainer Grell / 29.04.2016 / 10:01 / 2

„… darunter auch unschuldige Frauen und Kinder!“ Oder: Gibt es auch schuldige Opfer?

Es gibt Opfer und unschuldige Opfer. Und dann gibt es noch Frauen und Kinder. Dass auch Männer auf unnatürliche Weise ums Leben kommen, zum Beispiel bei Terroranschlägen, ist zwar bedauerlich, aber irgendwie normal./ mehr

Dirk Maxeiner / 26.04.2016 / 16:19 / 2

Die SPD, die Achse und die Strukturmerkmale eines Briefkastens

Das SPD-Mitgliederblatt „Vorwärts“ sieht sich genötigt, Dinge zu dementieren, die niemand behauptet hat. Wir lernen: Die SPD hat eine Briefkastenfirma in Hongkong, allerdings ohne deren „Strukturmerkmale“. Ansonsten geht es gut. Künftig will man chinesische Verbraucher aufklären, die sind netter als die deutschen Wähler. Und vor allem mehr./ mehr

Walter Krämer / 26.04.2016 / 14:00 / 4

Die Unstatistik des Monats: Altersarmut – eine Null zu viel

Eine Rechnung des WDR überschätzt das Problem der Altersarmut in grotesker Weise. Dennoch ist bei diesem Thema erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Seriöse Berechnungen kommen auf einen Anstieg der Grundsicherungsempfänger von derzeit 3 Prozent auf 5,4 Prozent also fast eine Verdoppelung. Dennoch: Das ist eine Null weniger als beim WDR./ mehr

Gastautor / 26.04.2016 / 10:00 / 3

Idomeni mit Starbesetzung im Kino: “THE MARVELOUS SCAVENGERS”

So, wie Idomeni langsam zum Promi Big Brother-Camp gemacht wird, wird es Zeit für einen neuen Superhelden-Actionfilm, mein Arbeitstitelvorschlag lautet: „Marvel(ou)s (Sc)avengers“ In den Hauptrollen spielen neben Ai Weiwei Norbert Blüm und Jürgen Todenhöfer, als Statisten Bundestagsabgeordnete von Grünen, SPD und Linkspartei in Rettungswesten bekleidet./ mehr

Manfred Haferburg / 26.04.2016 / 00:01 / 0

Vor 30 Jahren: Tschernobyl, ein Rückschlag für die Menschheit

Die Zukunft der Nukleartechnologie wird nicht in Deutschland entschieden. Erst weltweit wird sich künftig zeigen, ob sie eine saubere, sichere und ökonomische Energiegewinnung zum Wohle der Menschheit ist. Wenn nein, wird sie untergehen./ mehr

Vera Lengsfeld / 23.04.2016 / 11:30 / 10

Die Gewaltexzesse der Antifa: Weggucken und wegducken.

Der Kampf gegen „rechts“ dient der Antifa vor allem als Vorwand für einen Angriff auf den Rechtsstaat. Friedliche Demonstranten distanzieren sich davon kaum - oder gar nicht. Auch viele Medien verharmosen das Geschehen. Die demokratischen Institutionen drohen als Kollateralschaden auf der Strecke zu bleiben./ mehr

Cora Stephan / 23.04.2016 / 06:10 / 2

Kritik ist keine Hetze

In Deutschland scheint das Moralisieren wieder einmal die politische Urteilskraft zu schwächen. Das führt zur Verwechslung von Kritik mit Hetze. Doch nicht nur in Deutschland scheint das Moralisieren die Politik verdrängt zu haben – und die Propaganda den Meinungsstreit. Es wäre für ganz Europa und die kommenden Jahre nützlich, man könnte den Disput wieder üben. / mehr

Hans-Martin Esser (Archiv) / 23.04.2016 / 05:00 / 1

Upps – hat das ZDF Vorurteile gegenüber Muslimen?

Das ZDF hat sich in der Sendung heute+ einen moslemfeindlichen Fauxpas geleistet. Kritisiert wird eine Studie, die in Großbritannien durchgeführt wurde. „Diese Studie berücksichtigt nur die Stadtteile, in denen die muslimische Bevölkerung mindestens 20 Prozent beträgt, also in bildungsfernen Stadtteilen.“ Dieser Satz ist geradezu unglaublich. Damit wird unterstellt, dass – je höher der Anteil von Muslimen an der Bevölkerung – umso höher die Bildungsferne sei. / mehr

Henryk M. Broder / 17.04.2016 / 18:06 / 2

Nie wieder 1933 in USA! Gegen den israelischen Faschismus!

Israel entwickelt sich immer mehr zu einem faschistischen Staat, hieß es vor kurzem in einer Reportage von DeutschlandradioKultur. Und so lange sich die Israelis sträuben, Millionen palästinensischer Flüchtlinge wieder aufzunehmen, wird sich daran nichts ändern. Auch in den USA sieht es düster aus, wegen Trump. Höchste Zeit, dass die deutsche Antifa aufräumt. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com