Inland

Was war los in Deutschland? Wählen Sie zum Thema Inland aus 10233 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Inland
Vera Lengsfeld / 13.10.2017 / 15:10 / 2

Jamaika: Mit Spannung erwartete rhetorische Verrenkungen

Von Vera Lengsfeld. Das „Zukunftsprojekt“ Jamaika wird nicht darauf angelegt sein, unsere Zukunft zu sichern, sondern die Merkelsche „Alternativlosigkeit“ bis zum bitteren Ende fortzusetzen. Wenn man nach den Versprechungen im Wahlkampf geht, dann gibt es unüberbrückbare Gegensätze zwischen FDP und Grünen in der Energie- und Umweltpolitik. Objektiv kann es da gar keinen tragfähigen Kompromiss geben, da bleibt nur sprachliche Verkleisterung./ mehr

Markus Vahlefeld / 13.10.2017 / 15:08 / 7

Mal eben kurz die Wahrheit retten

Von Markus Vahlefeld. Am 11. Oktober, vergangenen Mittwoch, warb das heute-journal auf seiner Internetpräsenz heute.de bereits mit dem Beitrag „Trend auf der Buchmesse - Bücher selbst verlegen“. Darin ging es auch um Achse-Autor Markus Vahlefeld und sein Buch „Mal eben kurz die Welt retten“, das im Eigenverlag zum Bestseller wurde. Doch der Beitrag kam im Laufe des Abends offenbar abhanden. Warum, darüber lässt sich nur spekulieren. / mehr

Claudio Casula / 13.10.2017 / 06:18 / 53

11 amtliche Migrations-Mythen im Bullshitcheck

Von Claudio Casula. Die regierungsamtlichen Migrationserzählungen werden durch ständige Wiederholungen nicht wahrer. Sie reichen von „Niemandem wird etwas weggenommen“ bis „Absolute Sicherheit kann es nicht geben“, von „Flüchtlinge sind nicht krimineller als Einheimische“ bis „Das ist unsere humanitäre Pflicht.“ Wer die Behauptungen nachprüft, die unsere erlauchten Regierenden zur Migrationskrise verbreiten, der fängt erst an, sich richtig Sorgen zu machen. Beim Abgleich der Fakten bleibt kein Stein auf dem anderen./ mehr

Gastautor / 12.10.2017 / 19:04 / 18

Neue Deutsche Patrioten: Frauen müssen draußen bleiben!

Von Gerd Buurmann. Die Jugendorganisation einer großen islamischen Gemeinde will ein Bekenntnis zu Deutschland und seinen Grundwerten ablegen und veranstaltet ein Festival mit Tausenden von Teilnehmern. Kleiner Schönheitsfehler: Frauen sind nicht dabei. So geht Integration!/ mehr

Wolfram Weimer / 12.10.2017 / 18:18 / 3

“Da ist uns Tofu in die Fleischsuppe gefallen”

Von Wolfram Weimer. Als Bundesverkehrsminister hat er sich mit Maut, Diesel und Air Berlin herumgeplagt. Doch jetzt ist Landesgruppenchef Alkexander Dobrindt in seinem politischen Element. Als starker Mann der CSU in Berlin wird er zu einer Schlüsselfigur. Die nebulöse Mittigkeit und Mattigkeit der Unionsschwester liefert Dobrindt derzeit jede Menge Raum zur Profilierung. Und so plädiert er allenthalben für “die Rückgewinnung der konservativen Seele”./ mehr

Roger Letsch / 12.10.2017 / 15:16 / 9

Klimaerwärmung: Der Konjunktiv ist rechts

Von Roger Letsch. Woher kommt nur diese Liederlichkeit vieler Medien im Umgang mit bestimmten Begriffen? Es ist heute möglich, die Worte „Wetter“, „Modell-Rechnung“ und „Klimawandel“ in einem Satz zu verwenden und dabei als Moderator oder Journalist ein Gefühl von Wahrhaftigkeit auszusenden, als hätte man die Konstante PI auf 50 Nachkommastellen genau vorgelesen. Kein Bisschen Distanz zum Thema, kein Konjunktiv steht dem Aktivismus im Wege./ mehr

Vera Lengsfeld / 12.10.2017 / 13:00 / 4

Antanzen für Jamaika

Von Vera Lengsfeld. Die Jamaika-Verhandlungen haben noch nicht begonnen, da sind laut Medienberichten unter den kleinen Partnern schon informelle Vereinbarungen über die Ressort-Aufteilungen getroffen worden. Allzu lange waren die Grünen und die FDP von den Regierungsprivilegien abgeschnitten. Jetzt können sie es kaum erwarten, endlich dran zu kommen. Ein Neuanfang sieht anders aus. Christian Lindner sollte sich klar machen, warum die Wähler der FDP noch einmal eine Chance gegeben haben / mehr

Gastautor / 12.10.2017 / 10:30 / 2

Eine Straßenbahn namens Integration

Von Peter Bereit. Wer glaubte, der deutsche Irrsinn hätte mit „Bauer sucht Frau“ oder „Love Island" seinen Zenit überschritten, der kann aufatmen. Denn es geht in die nächste Runde. Bei der Integration beschreitet Nürnberg neue Wege. Geflüchtete und solche, die schon länger hier leben, sollen gemeinsam Straßenbahn fahren. Nicht einfach von A nach B, sondern um Menschen mit verschiedenen Sprachen und Kulturhintergründen zusammen zu bringen. Das ist zwar bislang schon der Fall, mit Bayern und Franken, aber jetzt gibt es auch was zu essen. Allerdings keine Rostbratwürste./ mehr

Gastautor / 12.10.2017 / 06:10 / 3

Was ist heute Gentechnik – und was nicht?

Von Hans-Jörg Jacobsen. Mutter Natur respektiert nicht unsere menschengemachten Definitionen, was eine Art ausmacht und was nicht, sie überschreitet auch gerne die Grenzen einer Art, um sich weiter zu entwickeln. Inzwischen gibt es Verfahren deren genetischen Veränderungen im Genom sich nicht von denen natürlicher Prozesse unterscheiden und sich somit auch ihre Entstehung nicht nachweisen lässt. Das bringt die grünen Anti-Gentechnik und Verbots-Ideologen zwar in Argumentations-Schwierigkeiten, nicht aber ins Grübeln. Ein Plädoyer für eine vernunftbasierte Definition, was Gentechnik ist und was nicht in Zeiten des Genome Editing./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com