Bunte Welt

9 Wählen Sie zum Thema Bunte Welt aus 3577 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Bunte Welt
Henryk M. Broder / 30.10.2017 / 14:59 / 11

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts - Heute: Walter Homolka

Von Henryk M. Broder. Wie bringt man den Islam, den es ja als solchen nicht gibt, dazu sich zu modernisieren? Ganz einfach. Man sagt ihm, er soll sich ein Beispiel an den Juden nehmen. Schreibt einer, der auf seinem sich windenden Wege zu Ruhm und Ehren vieles ausprobiert hat./ mehr

Henryk M. Broder / 29.10.2017 / 14:35 / 3

Refugees not welcome – Erst einladen, dann abweisen

Von Henryk M. Broder. Vor drei Jahren gaukelte das Bundesamt für Flüchtlinge und Migration den Schutzsuchenden vor, es würde sich um jeden einzelnen liebevoll kümmern. Viele nahmen das Angebot wörtlich. Nun rät das Auswärtige Amt Flüchtlingen davon ab, sich auf den Weg in das gelobte Deutschland zu machen. Wie nennt man so etwas? Arbeitsteilung im Bürokraten-Puff./ mehr

Dirk Maxeiner / 29.10.2017 / 06:07 / 6

Der Sonntagsfahrer: Im Tal der Achtsamkeit

Von Dirk Maxeiner. Der Zufall wollte es, dass mich das Hobby eines Freundes an den Tegernsee verschlug. Der Gedanke, am Tegernsee Urlaub zu machen, hat etwas Gediegenes. Die Arbeitslosigkeit liegt gleichsam unter null, der Anteil der Biobauern ist höher als sonst irgendwo in der Republik, die Kriminalität einschläfernd niedrig. Fahren Sie ins Tal der Milliardäre. Der Unterschied zu Guantanamo besteht darin, dass hier keiner raus, sondern alle rein wollen./ mehr

Henryk M. Broder / 26.10.2017 / 10:09 / 13

Achten Sie auch beim Joggen auf Risiken und Nebenwirkungen!

Von Henryk M. Broder. Im März meldete die "BZ": Frauen werden in Berlin immer wieder Opfer von Gewalt. Aber nicht nur in Berlin. Und besonders gefährdet sind Joggerinnen. / mehr

Gastautor / 17.10.2017 / 11:26 / 22

Pusteblume, vom Wind zerzaust

Von Birgit Kelle. Die Berliner Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten, Sawsan Chebli, ist geschockt und lässt es alle Welt wissen. Ein Mann hat sie öffentlich als jung und schön bezeichnet und damit tief gedemütigt. Deswegen will sie jetzt eine Debatte über Sexismus anstoßen. Damit anderen Frauen eine solche Schmach erspart bleibt. / mehr

Dirk Maxeiner / 15.10.2017 / 06:10 / 5

Der Sonntagsfahrer: Klingeln und Jaulen

Von Dirk Maxeiner. Ich gesellte mich in schlichtender Absicht hinzu und teilte den streitenden Parteien mit, man möge doch den Dialog suchen und auf keinen Fall den Gesprächsfaden abreißen lassen. Der Betrunkene murmelte etwas von „bekloppter Halbdackel“, die Polizistin sagte gar nichts und dachte nur laut. Über ihrem Kopf erschien eine große Sprechblase und in der stand: „Heißt dieser Idiot vielleicht Steinmeier?"/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 26.09.2017 / 18:11 / 11

Pirincci vor dem Amtsgericht Dresden – Die Fakten

Von Joachim Steinhöfel. Salopp formuliert könnte man sagen: Das Spiel ist mit 7 zu 2 zugunsten des Angeklagten ausgegangen. Von den ursprünglich neun inkriminierten Behauptungen, die Akif Pirincci in einer Rede gemacht hatte, blieben am Ende zwei übrig, die vom Recht auf Meinungsfreiheit nicht gedeckt waren. / mehr

Gastautor / 26.09.2017 / 10:45 / 6

Eine Lanze für Gerhard

Von Hans-Hermann Tiedje. Während Martin Schulz seine Wunden leckt, geniesst Gerhard Schröder das Leben in vollen Zügen. Kommende Woche wird er Aufsichtsratschef beim russischen Energieriesen Rosneft – das ist keine Schande. An Rosneft ist BP mit fast 20 Prozent beteiligt. Tankt deshalb niemand mehr bei BP? Diejenigen, die Schröder kritisieren, mögen mal vorschlagen, was der Altkanzler mit seinem Leben anfangen soll. Eine letzte Frage: Glaubt irgendjemand, Putin käme jemals auf die Idee, Martin Schulz ein Angebot zu machen? / mehr

Rainer Bonhorst / 15.09.2017 / 06:25 / 0

Hilfe, ein deutsches Bauwerk wird zu früh fertig!

Von Rainer Bonhorst. Was ist das? Es heißt, die neue Wertach-Brücke in Augsburg werde vermutlich vor der Zeit fertig. Eine solche Hast ist unsolidarisch. Sie verdirbt den Tarif. Die Augsburger sollten in sich gehen und doch noch über die Möglichkeit einer angemessenen Verspätung nachdenken. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com