Ausland

Was war los in Europa und der Welt? Wählen Sie zum Thema Ausland aus 8645 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Ausland
Alexander Wendt / 13.01.2018 / 18:00 / 12

Polnische Nazis gegen ARD – wirklich?

Die ARD geriert sich als das Hetzopfer finsterer polnischer Mächte. Es geht um die Dokumentation „Polen vor der Zerreißprobe – Eine Frau kämpft um ihr Land“. Wer sich näher mit dem Fall beschäftigt, stellt fest, dass an dem Vorwurf kaum etwas dran ist. Die ARD sollte den anklagendenden Text auf ihrer Seite vielleicht ändern, von „Hetze gegen ARD-Reporterin“ in: „Kritik an Arte-Dokumentation über Polen“. Mehr ist da nämlich nicht./ mehr

Volker Seitz / 13.01.2018 / 12:56 / 3

Wie Kamerun an einer Feudal-Clique zerbricht

Die Dauerherrschaft des Präsidenten Paul Biya – seit 1982 an der Macht – hat zu Gewaltausbrüchen im Land geführt. Biya hat ein informelles System von Personenbeziehungen aufgebaut, das der Machtausübung dient. Sein Machtgerüst besteht aus Bestechung, Erpressung und Wahlmanipulation. Biya hat friedliche Proteste gegen die Bevorteilung der französischsprachigen Mehrheit gewaltsam niederschlagen lassen. Jetzt droht das Land zu zerbrechen. In Kamerun zeigt sich beispielhaft die direkte Verbindung zwischen politischer Macht und Reichtum./ mehr

Stefan Frank / 13.01.2018 / 06:23 / 20

Die Tagesschau lügt mit Zahlen

Von Stefan Frank. Die Tagesschau arbeitet nach dem Prinzip: Wozu in der Nähe bleiben, wenn es in der Ferne so viel gibt, über das berichtet werden muss. Dazu gehört immer wieder das rassistische Verhalten der amerikanischen Polizei, die am liebsten unbewaffnete Schwarze erschießt. Die in Deutschland von muslimischen Migranten verübten Morde sind dagegen Einzelfälle ohne gesellschaftliche Relevanz. / mehr

Rainer Bonhorst / 12.01.2018 / 06:25 / 12

Puritanismus – ohne mich: Deneuve gegen Streep

Was nun das Verhältnis der Geschlechter zueinander angeht, so hat sich der Puritanismus in Angelsachsien nie ganz verabschiedet, auch dann nicht, als sich die sexuelle Revolution scheinbar durchgesetzt hat. Und jeder Schritt zum Laissez-faire - bezeichnenderweise ein französisches Wort - wird dieser Tage wieder schrittweise zurückgenommen. Auch der Geschlechterkampf, wie er sich inzwischen darstellt, nimmt immer mehr einen puritanischen Akzent an. Dass ausgerechnet einige Französinnen versuchen, sich gegen den neopuritanischen Tsunami zu stemmen, ist kein Zufall./ mehr

Die Achse des Guten / 11.01.2018 / 06:25 / 9

Dr. Orit legt die Deutschen auf die Couch

Orit Arfa schreibt regelmäßig für die Jerusalem Post, das Jewish Journal of Los Angeles und den Jewish News Service. Und jetzt kommt noch eine echte Herausforderung auf Orit Arfa zu: Als Psychiater "Dr. Orit" wird sie die Deutschen mit Ihren Macken und Merkwürdigkeiten für Achgut auf die Behandlungs-Couch legen. Heute ist Premiere mit der ersten Folge unserer Video-Satire "Dr. Orit"./ mehr

Markus Somm, Gastautor / 10.01.2018 / 16:25 / 3

Grenzerfahrung in Europa

Selbst wenn Grenzen in Europa seit dem Schengen-Abkommen nicht mehr vorhanden sein sollen: man wird sie immer wahrnehmen. Geschichte verschwindet nie spurlos – und wer das glaubt, vor dem muss man sich in acht nehmen. Gedanken eines Schweizers, der sich auf den Weg von Basel nach Meran in Südtirol macht. / mehr

Dirk Maxeiner / 10.01.2018 / 09:27 / 3

Snowboarden in der Sahara

Ain Sefra liegt in Algerien und gilt als „Tor zur Sahara“, aber nicht unbedingt als besonders interessantes Skigebiet. Am vergangenen Sonntag verwandelte ein Schneesturm die Stadt in eine weiße Oase. Sie wird vom Atlas-Gebirge umgeben und liegt etwa 1.000 Meter über dem Meeresspiegel. In den Dünen der nahen Sahara fiel bis zu 30 Zentimeter Schnee. Ideal für Snowboarder! Ist das nun gut? Oder schlecht? Oder gar die globale Erwärmung?/ mehr

Eugen Sorg, Gastautor / 08.01.2018 / 16:00 / 4

Lewis Hamilton im falschen Overall

Von Eugen Sorg. Nun hat es Lewis Hamilton erwischt. Kurz nachdem der Formel-1-Champion ein kleines Video vom Weihnachtsfest mit seiner Familie auf Instagram gestellt hatte, brach ein Shitstorm über ihn herein. Das Video zeigt ihn mit seinem kleinen Neffen. Der Junge trägt ein blaurosafarbenes Prinzessinnenkleid. Worauf Onkel Lewis mit gespielter Strenge meint: „Buben tragen keine Prinzessinnenkleider.“ Inzwischen bedauert er das zutiefst./ mehr

Manfred Haferburg / 08.01.2018 / 14:28 / 13

Terroristen: Hin mit dem Schlauchboot, zurück mit der Caritas

Von Manfred Haferburg. Die Europäische Union, speziell Deutschland, Belgien und auch Frankreich, vernachlässigen in strafwürdiger Naivität jede Warnung über mit dem Flüchtlingsstrom einsickernde Terroristen. Die Recherche zweier französischer Journalisten belegt nun, dass sich vom Daesh eingeschleuste Attentäter wie Fische im Wasser in Westeuropa tummeln. Einer der Drahtzieher der Attentate von Paris (2015) und Brüssel (2016) kam mit dem Schlauchboot. Und seine Rückreise finanzierte unter anderem die Caritas. Und wo ist er jetzt?/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com