Ausland

Was war los in Europa und der Welt? Wählen Sie zum Thema Ausland aus 8555 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Ausland
Manfred Haferburg / 05.12.2017 / 17:25 / 4

Pariser Weihnachtsmarkt so sicher wie noch nie

Von Manfred Haferburg. In diesem Jahr hat die schöne und kluge - ja, das darf man in Frankreich noch sagen - Bürgermeisterin von Paris, Anne Hidalgo, eine Lösung gefunden, wie der Weihnachtsmarkt auf den Champs-Elysées ganz ohne Betonklötze und bis an die Zähne bewaffnete Militärstreifen zuverlässig vor Terrorangriffen geschützt werden kann. Und jetzt raten Sie mal, wie man das macht./ mehr

Gerd Held / 05.12.2017 / 06:29 / 18

Merkels letztes Aufgebot

Von Gerd Held. Deutschland braucht nicht nur eine „stabile Regierung“, sondern eine Stabilisierung des Landes. Wir haben ja gerade eine sehr stabile Große Koalition erlebt, die zu einer beispiellosen Destabilisierung Deutschlands geführt hat. Doch das regierende Parteienspektrum ist nicht fähig, den Ernst der historischen Situation zu erfassen. Ein regierendes Milieu, das sich für die Mitte der Welt hält, isoliert sich und nimmt nicht wahr, dass die Kraftlinien der Geschichte woanders verlaufen. / mehr

Vera Lengsfeld / 05.12.2017 / 06:10 / 7

Edis: Europas neuer Schulden-Ballon

Von Vera Lengsfeld. Die Schulden der EU-Krisenstaaten am Mittelmeer wachsen und wachsen. Und mit den Schulden wachsen auch die kreativen Ideen, wie aus- und erpressbare Bürger im Norden in eine immer engere Haftungsunion mit ausgabefreudigen Regierungen im Süden gedrängt werden können. Dazu erfindet die EU-Bürokratie einen finanzpolitischen Todesstern nach dem anderen. Der neuste heißt Edis./ mehr

Dirk Maxeiner / 04.12.2017 / 18:00 / 8

Groko: Wenn Macron und Tsipras Schulz beraten

Von Dirk Maxeiner. Wenn sich ausgerechnet der französische Filou Emmanuel Macron und der griechische Salon-Stalinist Alexis Tsipras in die deutsche Innenpolitik einmischen, dann sicherlich nicht aus altruistischen Gründen. Besonders, wenn Alexis Tsipras eine SMS an Martin Schulz schickt und ihn dringend bittet, in „dieser entscheidenden Phase für Europa“ nicht abseits zu stehen, dann sollte beim deutschen Michel der Rauchmelder anspringen./ mehr

Gastautor / 04.12.2017 / 14:48 / 0

Bin Politiker, suche eine Partei, die mich nimmt

Von Wolfgang Mayr. In Italien regiert nicht das Chaos, Italien ist das Chaos an sich. Parteien zerfallen so schnell, wie sie gegründet werden. Die Wahlen im kommenden Jahr werden keine Klärung und keine stabilen Verhältnisse bringen. Vielen Abgeordneten ist die Partei abhanden gekommen, jetzt suchen sie dringend eine neue. Mancher wechselte inzwischen zehnmal die Partei. / mehr

Gastautor / 03.12.2017 / 17:10 / 1

Einkaufen auf Kubanisch

Von Klaus Leciejewski. Kein Wort charakterisiert Kuba kein Wort mehr als „eigentlich“. Eigentlich werden alle gleich bezahlt, aber einige haben mehr Geld als andere. Eigentlich gib es keine Kriminalität, aber die Fenster in den ersten Stockwerken sind alle vergittert. Eigentlich ist der Sozialismus die Zukunft, aber die Jugend verlässt das Land. Eigentlich stellt der Staat alles zum Leben erforderliche zur Verfügung, aber nichts geht ohne die Bauernmärkte. / mehr

Manfred Haferburg / 03.12.2017 / 06:29 / 23

Der Weg des Urans aus Deutschland nach Russland und zurück

Von Manfred Haferburg. Ich begegnete dem Wismut-Uran zweimal, einmal bei Wismut und dann, als es aus Tschernobyl zurück geflogen kam. Der kommunistische Staatsapparat konnte die Katastrophe nicht wie üblich vertuschen. Ich hielt unklugerweise mit meiner Meinung nicht hinterm Berg. Daher fand ich mich im Stasi-Erholungsheim Hohenschönhausen wieder. Was können wir daraus für unsere heutige Energiepolitik lernen? Anderes, als viele vielleicht glauben./ mehr

Rainer Bonhorst / 02.12.2017 / 12:30 / 8

Wenn der Döner zum Diesel wird

Von Rainer Bonhorst. Die Eurokraten wollen dem Döhner an den Kragen, weil er angeblich zuviel Phosphat enthält. Ohne diesen Zusatzstoff gibts aber keinen vernünftigen Döner. Damit ist die exportfähigste Errungenschaft der islamischen Welt bedroht und mit ihr die Döner-Bude als multikulturelle Integrations-Einrichtung. Jetzt können wir nur noch auf ein Machtwort Erdogans hoffen./ mehr

Volker Seitz / 01.12.2017 / 06:15 / 16

Afrikahilfe: Weihnachts-Mythen und Dezember-Fieber

Von Volker Seitz. Die Menschen, die in Afrika leben, müssen nicht wie kleine Kinder an die Hand genommen werden. Armut entsteht durch schlechtes Regierungshandeln. Die Armen brauchen kein Geld, sondern die Möglichkeit, Geld zu verdienen. Wie erklärt man das den europäischen Politikern, Entwicklungshelfern und weiteren Gutmeinenden, die besonders an Weihnachten ihr Herz für Afrika entdecken?/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com