Auslese
Cartoon
» Cartoon
von
Bernd Zeller






  05.05.2008   05:08   Leserkommentare (im Wartemodus)

Schiller? Goethe?

Sie werden es ja nicht glauben, liebe Leserinnen und Leser der Achse des Guten, aber: auch zu diesem Thema findet sich etwas in meinem neuen Buch, das von heute an offiziell im Handel zu haben ist. Bitte, schauen Sie selbst nach:

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  05.05.2008   00:52   Leserkommentare (im Wartemodus)

Schillers Schädel: Postmortales Identitätsmanagement

Was für eine makabre Blamage! Da hat sich Weimar jahrhundertelang einen falschen Schiller unterschieben lassen, hat sich damit gebrüstet und in letzter Zeit 60 000 Kulturpilger pro Jahr an der Nase herumgeführt. Jetzt, nachdem der Knochenschwindel aufgeflogen ist, klafft da, wie der Oberbürgermeister erschreckt feststellt, „eine fürchterliche Lücke“. Aber was für eine Lücke? Eine Begründungslücke, um als Tourist nach Weimar zu reisen? Nicht doch. Die deutsche Klassik hat dem Vernehmen nach vor allem mit geistigen Hervorbringungen zu tun; Skelette und Schädel sind da eher Nebensache, möchte man meinen.

Nun zeigt sich allerdings, daß der Kulturbetrieb weitaus weniger aufgeklärt ist als der Religionsbetrieb. Es fiele nämlich niemandem ein, gentechnische Untersuchungen an Heiligenreliquien zu verlangen, weil man sowieso...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur  Bunte Welt 

  05.05.2008   00:20   Leserkommentare (im Wartemodus)

Koschere Schweine

Lahav’s pig breeding gained widespread notoriety because of its legal loophole, almost talmudic in its ingenuity, in which the kibbutz is exempt from the law and can rightfully raise pigs for research as a part of its Animal Research Institute. Thus, the kibbutz raises pigs for science and eats the excess, developing over the years a rather staggering excess. For many years the institute was no more than an ad hoc veterinarian research institute, which, on the scientific side, boasted little more than the successful splicing of an ibex with a goat. http://www.forward.com/articles/13245/

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  04.05.2008   21:20   Leserkommentare (im Wartemodus)

Wo ist Schillers Kopf?

Richard Wagner
Wo ist Schillers Kopf?

Beschäftigt uns diese Frage? Nein, sie beschäftigt uns nicht. Sie beschäftigt uns genau so wenig wie die Frage, wovon Franjo Pooth, (genau, der von Verona), seine Schulden bezahlen will. Trotzdem wird uns beides zur Kenntnis gebracht. Die Insolvenz des Geschäftsmanns Pooth und die Kopflosigkeit des Dichters Schiller.

Schillers Kopf, so dachten wir, liegt in Weimar, in der Gruft. Es wurden zwar seit langem Zweifel an der Echtheit des Schädels im Sarg geäußert, bisher aber war es mehr ein Thema für ideenferne Germanisten, und wenn etwas darüber in die Öffentlichkeit gelangte, so blieb es in der Regel im Bereich der Spekulation. Unnötig anzumerken, dass unsere Öffentlichkeit die Spekulation liebt. Mehr als alles andere, möchte man sagen, außer der Intrige.

Die Spekulation hält die...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  04.05.2008   20:48   Leserkommentare (im Wartemodus)

Die Achse des Guten auf Höhenflug

Es sieht so aus, als ob wir auf dem besten Wege sind große Mainstream-Medien mit unseren Besucherzahlen zu übertreffen. Die Erfolgslinie der Achse des Guten führt schlichtweg gerade nach oben und es ist kein Ende in Sicht. Danke liebe Leser!

Und hier die Statistik, die für sich spricht:

 

 

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Hausnachrichten 

  04.05.2008   17:39   Leserkommentare (im Wartemodus)

Klobrillenpatriotismus

Da ich gestern über dieses Thema sprach (ich halte mich grade in Tel Aviv auf und rede tatsächlich über solchen Stuss, der beschriebene Sachverhalt gilt für mein Appartement in der Rehov Dizengoff ebenfalls), fiel mir ein, dass meine SubCulture-Glosse auch dem einen oder anderen Achsenleser Freude bereiten könnte:

Ich melde mich live aus meiner Wohnzimmercouch, von wo aus ich soeben einen Bericht über die ITB in Düsseldorf sah: Wir (Deutsche) sind noch immer Reiseweltmeister, da beißt die „gefühlte Inflation“ keinen Faden ab und wenn der Aufschwung nicht zu den Menschen kommt, kommen wir eben zum Aufschwung. In Ungarn, Tschechien oder Portugal ist der nämlich aufs angenehmste spürbar und dank der Billigfliegerei – m.E. die größte Errungenschaft des letzten Jahrzehnts – ist selbst das, was die Fürsorgeindustrie...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland  Bunte Welt 

  04.05.2008   14:21   Leserkommentare (im Wartemodus)

Boris Johnson defeated Islamic extremists as well as Ken Livingstone

This result isn’t just a wonderful victory for Boris and the termination of Livingstone.  It’s also a defeat for the campaign – an exceptionally dirty one, at that - waged against Boris by a small band of separatists claiming to act in the name of all London’s Muslims. The effects of Boris’ win will be felt not only in the capital, but nationwide – and they’re worth probing in detail.

This campaign’s aim was to attack Boris as an Islamophobe; swing Muslim voters unanimously behind Livingstone; deliver the election for him; emerge, thereby, as a leading force in British Islam, and thus send an uncompromising message to the main political parties – follow our line, or there’ll be electoral consequences.

Its first shots were fired in January, when it was claimed that over fifty Islamic organisations in London had...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

  04.05.2008   13:56   Leserkommentare (im Wartemodus)

Der Boris Effekt: Labour verspricht Abschaffung grüner Steuern

Abrupter Klimawandel in Grossbritannien: Labour steht vor einem politischen Scherbenhaufen und sieht sich jetzt gezwungen, bestimmte Klima- und CO2-Steuern abzuschaffen. Well done, Boris!

Gordon Brown is poised to scrap a series of unpopular tax rises as part of sweeping changes to stave off a dangerous revolt over the rising cost of living which last week dealt Labour its worst electoral hammering in 40 years. Today the Prime Minister will respond to a growing suburban uprising by signalling moves to help motorists and other consumers. Last night Downing Street sources hinted the 2 per cent rise in fuel duty due in the autumn may not go ahead, in a concession to tight household budgets.

Internal polling in London found Ken Livingstone’s green policies, such as new charges for gas-guzzling cars, alienated older voters, while the...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wirtschaft  Bunte Welt 

  04.05.2008   10:36   Leserkommentare (im Wartemodus)

Wolfgang - der Hai-Flüsterer

Unser Freund Wolfgang Leander, der in Quito (Ecuador) lebt, ist vermutlich der beste jüdische Fachmann für Haie - und wahrscheinlich auch der einzige. Statt sich wie unsereiner mit bekloppten Antisemiten, verzweifelten Hausfrauen und vergammelten Frührentnern zu beschäftigen, schwimmt er lieber mit Haien - und hat mehr davon. Er unterhält sich mit ihnen, er fotografiert sie und stellt die Bilder online:
http://oceanicdreams.com
http://fleander.blogspot.com
http://flickr.com/photos/oceanicdreams
Bis jetzt hat ihn noch kein Hai verklagt.
Jetzt hat der Londoner Jewish Chronicle einen schönen Bericht über Wolfgang, der von Beruf Banker ist, gebracht: http://www.thejc.com/home.aspx?ParentId=m14s44&SecId=44&AId=59868&ATypeId=1
Hai-Freunde, die sich mit ihm in Verbindung setzen möchten, sind dazu herzlich eingeladen:...[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt