Auslese
Cartoon
» Cartoon
von
Bernd Zeller






  20.08.2008   22:56   Leserkommentare (im Wartemodus)

Liza: Immer an der Wand lang

„Letzten November hatte ich im Internet entdeckt, dass eine Gruppe der Siedler Touren ins Westjordanland anbot. Deren Absicht ist es, Israelis zu werben, die Häuser in den Siedlungen kaufen – und ausländische, jüdische Touristen sollen dort auch investieren. Das hat mich geärgert. Und dann dachte ich: Was die können, kann ich auch.“
http://www.lizaswelt.net/2008/08/ghetto-kids-on-tour.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

Liebe Achse-Leser,

sichern Sie die Zukunft der Achse! Werden Sie zu Weihnachten Pate!

Unser Autorenblog ist jetzt zehn Jahre alt. Als wir 2004 mit unserem „Internet-Tagebuch” (das Wort Blog kannten wir damals nicht) anfingen, haben wir es zwei Dutzend Freunden per E-Mail bekannt gemacht. Heute verzeichnet unser Server eine Million Besuche (unique visits) pro Monat. In zehn Jahren haben unsere Autoren 40.000 Beiträge veröffentlicht. Unsere Besucher schrieben alleine in den letzten zwölf Monaten rund 20.000 Leser-Kommentare. Laut Berliner Zeitung ist die Achse des Guten der „einflussreichste deutsche Autorenblog”.

Zwischenstand Patenschaften

Bis Anfang Dezember haben bereits 1.350 Achse-Leser eine Patenschaft übernommen. Das ist großartig! Wir bedanken uns bei unseren Lesern.

Doch wir sind noch nicht am Ziel. Die Achse ist groß geworden und hat mittlerweile erhebliche Kosten für Technik und Verwaltung. Hinzu kommen Honorare für Anwälte, weil immer wieder versucht wird, unsere Berichterstattung juristisch zu unterbinden. Nur einen Teil unserer Kosten können wir durch Spenden und Anzeigen auffangen.

Die Achse muss finanziell abgesichert werden.

[Weiterlesen…]

  20.08.2008   21:14   Leserkommentare (im Wartemodus)

Eisbär gerettet. Chaoten schützen unser Klima (Update)

Wann kommt endlich die verdammte globale Erwärmung? Eine lokale würde ja auch genügen, vorerst. „Im Hamburger Klima-Camp“ frieren sie derzeit wie die Schneiderlein. „Achtung: es ist brrr-kalt hier. Also bringt lieber Pullis und Pullover mit“, rät die Website des „öko-anarchistischen Barrios“ auf dem Camp, das bitte nicht mit dem Dschungel-Camp eines Privatsenders zu verwechseln ist, wenn es dem in puncto Doofheit auch nicht nachsteht. Wegen des schlechten Wetters sind die Aktionen im Umfeld des Camps eher unterkühlt. Ein paar Steinwürfe auf die Privatwohnsitze von Behördenangestellten, Randale vor einem Discounter, heute ein Überfall auf die Ausländerabteilung des Bezirksamtes Nord, bei dem 30 Vermummte für den üblichen Sachschaden sorgten – so dolle ist die Bilanz des Camps bislang noch nicht..

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  20.08.2008   20:56   Leserkommentare (im Wartemodus)

Europas Erfolg: Russland beginnt mit der Zerschlagung Georgiens

The State Duma, Russia’s parliament, has been recalled and will meet in emergency session on Monday to debate an Abkhaz appeal for immediate recognition of the region’s sovereignty. The South Ossetian rebel leader, Eduard Kokoity, said he would follow suit imminently. Russian acquiescence to the proposals would inevitably mark a serious escalation of the crisis in the Caucasus by further undermining a fragile ceasefire in the area and creating a fresh diplomatic rift with the United States and Europe. Since the fall of the Soviet Union, Russia has signed 14 United Nations Security Council resolutions upholding accepting that Abkhazia and South Ossetia remain part of Georgia despite establishing rebel administrations after secessionist wars in the early 1990s. But after crushing Georgia on the battlefield, Russia has indicated that it was...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

Spezial

Achse des Guten oder Europäische Zentralbank?

Achse-Autor Vince Ebert erklärt, warum er der Achse mehr vertraut als der EZB. Und warum Sie jetzt eine Patenschaft übernehmen sollten. Gleich hier.

Warum wir die Achse des Guten machen und warum es wichtig, dass es sie weiter gibt, erfahren Sie auch hier.

  20.08.2008   17:00   Leserkommentare (im Wartemodus)

Sozialdemokratische Kritik grüner Ideologie

Craig Emerson ist ein australischer Sozialdemokrat und Minister in der dortigen Labour-Regierung von Kevin Rudd. Emerson hat den Grünen den Kampf angesagt und verlangt eine Rückbesinnung auf die Werte von Aufklärung und freier Martktwirtschaft:

Twenty-first century mysticism and superstition is finding expression in the big environmental debates. Deep green extremists yearn for a return to a pre-industrial society, before the Enlightenment when faith and dogma prevailed over rational thinking and evidence-based science. In this gentle agrarian society (absent environmentally destructive hard-hoofed farm animals), human beings are tolerated, as long as they leave no carbon footprint. These deep-green crusaders have declared their opposition to coalmining even if emerging technologies were to reduce its emissions to zero, since coal is...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  20.08.2008   09:40   Leserkommentare (im Wartemodus)

Prager Frühling in Temeswar

Von Helmuth Frauendorfer
Ich war neun Jahre alt, als das Wort Krieg zum ersten Mal mit einer konkreten Bedeutung in meine Nähe rückte. Ein Umstand, der für den kleinen Jungen im rumänischen Banat plötzlich viel Freiheit und viel Geld bedeutete.  Vor unserem Haus quakten die Frösche. Das war eine Plage. Der Wasserspiegel in der Gegend war sehr hoch, die Wände des Hauses immer feucht, aber das war es, was sich einfache Menschen in der Kreishauptstadt Temeswar leisten konnten, Deutsche, die vom Land hierher gezogen sind, um den Kindern einen Schulunterricht in deutscher Sprache zu ermöglichen. Damals zog man noch nicht so massenhaft in die Bundesrepublik. Denn damals war Rumänien ein noch nicht ganz so schlimmes Land und der seit 1965 neue Parteichef Nicolae Ceau?escu ließ die Menschen hoffen…

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  20.08.2008   09:34   Leserkommentare (im Wartemodus)

Vladimir Socor: Wie der Kreml Sarkozy aufs Glatteis führte

The Kremlin has already nullified the agreement on cessation of hostilities in Georgia, which French President Nicolas Sarkozy had brokered with Presidents Dmitry Medvedev in Moscow and Mikheil Saakashvili in Tbilisi on August 12-13. Russia has junked the six-point agreement in the traditional way of Russian and Soviet diplomacy in Europe’s East: It eviscerates an international agreement of its content while preserving its carcass for continuing reference to excuse Kremlin actions. Meanwhile, the Russian government and military are using the armistice agreement’s loopholes to delay the withdrawal of troops and to justify the continuing predatory movements of Russian troops deep inside Georgia’s territory.

The Medvedev-Sarkozy document reveals glaring procedural flaws. Presented by Sarkozy to Saakashvili for signing, and bearing...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

  20.08.2008   09:30   Leserkommentare (im Wartemodus)

Kein Abbruch des Aufbruch

Von Helmuth Frauendorfer
Nun steht es wieder, das Marx-Relief, auf dem Campus der Leipziger Universität in der Jahn-Allee. Studenten gehen seit vorgestern täglich daran vorbei, unterwegs zur Mensa, „Guten Appetit“ raunt es nicht und ein Häppchen ist es auch nicht, denn es wiegt 33 Tonnen, grau, protzig, massiv, und hat eine unappetitliche Geschichte und eine umstrittene Gegenwart…

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Kultur 

  20.08.2008   07:45   Leserkommentare (im Wartemodus)

Goldmedaille für Geldverschwendung: die Öffentlich-Rechtlichen in Peking

“Unglaubliche 700 Mitarbeiter” (stern.de) haben ARD und ZDF ins Quälsportparadies China geflogen, um das unsympathischste Olympia seit 1936 zu übertragen. Selbst die - ebenfalls zwangsfinanzierte - BBC betreibt weit weniger Aufwand. Die Quoten sind mau, die Rechnung kommt - wetten, dass? - bei der nächsten Gebührenerhöhung.

http://www.stern.de/unterhaltung/tv/:ARD-ZDF-Zu-Aufwand-Programm/635343.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  19.08.2008   23:07   Leserkommentare (im Wartemodus)

Hoppla, hier kommt Ploppa!

Schon mal was von Hermann Ploppa gehört? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit. Wo Robert Faurisson und David Irving aufhören, da fängt Ploppa erst an. Auf Telepolis stellt er einen einflußreichen “Klub” vor, dessen Mitglieder in aller Offenheit konspirativ agieren:

=In Rundfunk und Fernsehen treten immer wieder die ‘gleichen Verdächtigen’ auf, die uns einschärfen, zu einem engen Bündnis zu den USA gäbe es keine Alternative. Wir erfahren die Namen dieser “Experten” und ihren politischen oder wissenschaftlichen Rang. Aber jenes Kriterium, warum Hans Ulrich Klose, von Kläden, Özdemir, Lambsdorff (Vater und Sohn), Münkler, Lepenies, und wie sie alle heißen, so auffällig oft befragt werden, bleibt im Verborgenen. Sie alle sind nämlich Mitglied eines hocheffizienten Netzwerks. Sie sind Teil einer “transatlantischen Community”....

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt