Auslese
Cartoon
» Cartoon
von
Bernd Zeller






  03.07.2008   18:59   Leserkommentare (im Wartemodus)

Baufahrzeug rammt Bus

Ein klarer Fall, sollte man meinen. Jedenfalls sind deutsche Medien nicht zimperlich mit der raschen Verbreitung vermeintlicher Tatsachenbehauptungen, die sich hinterher als Fake herausstellen – das fängt mit al-Dura an, geht über Kana und hört mit dem „Massaker von Jenin“ noch lange nicht auf. Allerdings war es mal wieder ein Araber, der mit Vorsatz jüdische Zivilisten ermordete, da muss man mit dem bösen T-Wort ganz sparsam umgehen. Am besten, man macht es wie die ARD und titelt zwei Stunden nach dem Anschlag, als die Identität des Attentäters längst feststand, „Baufahrzeug rammt Bus – 4 Tote in Jerusalem, Täter unklar“, womit sich das Massaker in die Nähe eines tragischen Verkehrsunfalls rücken ließ. Noch abends um zehn war im ARD-Videotext von einem „Mann“ die Rede, bei dem es sich „vermutlich (!) um...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  03.07.2008   18:54   Leserkommentare (im Wartemodus)

Intolerantes Dänemark

http://timesonline.typepad.com/faith/2008/06/international-f.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  03.07.2008   18:45   Leserkommentare (im Wartemodus)

Hallo, hysterische Tochter!

Immer wieder schön und unterhaltsam:
http://spiritofentebbe.wordpress.com/2008/06/29/hallo-hysterische-tochter/#more-916

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

  03.07.2008   18:10   Leserkommentare (im Wartemodus)

Ingrid Betancourt vor dem gepflügten Meer

Ingrid Betancourt befand sich sechs Jahre lang als Geisel in der Hand der berüchtigten linken Guerilla FARC, (Fuerzas armadas revolucionarias de Colombia/ Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens), deren Spezialität Entführungen sind. Wer das „Bolivianische Tagebuch“ von Che Guevara gelesen hat, weiß, dass die Ganztagsbeschäftigung einer solchen Truppe nichts als der unentwegte Marsch durch den Dschungel ist, um die Lokalisierung durch das Militär zu verhindern. Kein großes Vergnügen und, im Hinblick auf das Revolutionsziel, auch wenig erbaulich.

Die Macht einer solchen Kampftruppe besteht allein in ihrer Existenz, da diese zumindest symbolisch das einschlägige Monopol des Staates in Frage stellt. Man ist vom Feind umstellt, hat aber sein eigenes Territorium, das man zwar beherrscht aber nicht kontrolliert, und das von der...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  03.07.2008   16:06   Leserkommentare (im Wartemodus)

Benjamin Weinthal: Dr. Kruger, Dr. Jekyll and Mr. Hyde

Dr. Marietta Fuhrmann-Koch, a spokeswoman for the University of Göttingen, told the Post an ombudsman committee would meet this week to review the matter. When asked whether anti-Semitism experts would be involved, she said no, but that faculty members from the law, medicine and agricultural departments would be. “We Germans are all anti-Semitism experts,” Fuhrmann-Koch said. http://www.jpost.com/servlet/Satellite?cid=1214726193804&pagename=JPost%2FJPArticle%2FShowFull

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  03.07.2008   16:05   Leserkommentare (im Wartemodus)

Morgen ist Entebbe-Tag!

http://drybonesblog.blogspot.com/

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  03.07.2008   15:39   Leserkommentare (im Wartemodus)

Rasse & Klasse

Etliche Leser haben sich beschwert, dass wir lange kein Preisausschreiben mehr gemacht haben. Deswegen kommt jetzt eines. Lesen Sie bitte den folgenden kurzen Text eines revolutionären Sprachkünstlers und versuchen Sie, ihn ins Deutsche zu übersetzen. Einzige Bedingung: Die Übersetzung darf nicht länger ausfallen als das Original.
Wie immer gibt es für den Gewinner einen kleinen Preis. Diesmal ist es ein Bierkrug der Dortmunder Actien Brauerei, randvoll gefüllt mit Buchstaben, die Sie nach Belieben zusammensetzen können, bis sie keinen Sinn ergeben. Los gehts!

= Alle vernünftigen und auch paranoiden sind sich einige in der Verurteilung von Antisemitismus. Nur bei der Verurteilung oder wie hier Umschmiedung diese Form des neuen modernen Rassismuses in einer Waffe teilen sich die Geister und lassen ihr wahres, altes Ich...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

  03.07.2008   15:16   Leserkommentare (im Wartemodus)

Seyran Ates: Tschüss, Herr Sen

Ein König ohne Volk ist kein guter König. Sie sollten auch genau hinhören, wie lange schon und welche Probleme die Mitarbeiter offensichtlich mit ihrem Chef hatten, wenn schon seine Kritiker als befangen gelten und kein Gehör finden. Ein wahrer Held der Integrationspolitik Deutschlands war der „türkeitreue“ Kemalist Herr Sen nie. http://debatte.welt.de/kolumnen/55/meine+woche/79065/tschuess+herr+sen?print=1

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  03.07.2008   10:46   Leserkommentare (im Wartemodus)

Unbeugsames Bützfleth. Ein Protestsong

Über den Ort Bützfleth (der tatsächlich so heißt, no kidding) habe ich schon berichtet. Er wird immer mehr zum Symbol eines unbeugsamen deutschen Bürgerwillens, welcher gegen alles aufsteht, was den Frieden vor der eigenen Haustür stören könnte. Oh, nicht dass der Bützflether sui generis hinterm Mond lebte! Kraftwerke, Autobahnen, Fabriken, Bahnstrecken und andere Geißeln des modernen Lebens seien manchmal unvermeidbar, räumt er ein. Aber doch bitte nicht in Bützfleth! Kurz, das tapfere Widerstandsnest an der Unterelbe stellt das idealtypische Gemeinwesen Sankt Florian dar, Eckpfeiler des Modells Deutschland…

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland