Auslese
Cartoon
» Cartoon
von
Bernd Zeller






  23.12.2008   22:40   Leserkommentare (im Wartemodus)

Toleranz ist schlecht für die Integration

Jetzt geht sogar den Holländern ein Licht auf: http://www.volkskrant.nl/binnenland/article1112592.ece/PvdA-voorzitter_tolerantie_heeft_integratie_geremd

(“Amsterdam: Toleranz hat der Integration von Migranten in den Niederladen nichts Gutes getan. Die PvdA hat als Folge der Konfrontation gelernt: ‘Newcomers sollten sich ohne Vorbehalt für die holländische Gesellschaft entscheiden. Die Regierung überwacht die Gesetze, stoppt Missbrauch und schafft Chancen’.
Das schreibt PvdA-chairman Lillianne Ploum im neuen Integrationsprogramm der Partei, “Getrennte Vergangenheit, geteilte Zukunft”. Der Kongress wird im März darüber abstimmen. “Der Fehler, den wir nicht mehr machen dürfen, ist die Unterdrückung von Religions- und Kulturkritik im Namen von Toleranz.”
Gemäß der Parteivorsitzenden ist Integration auf dem ersten Platz der...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  23.12.2008   22:36   Leserkommentare (im Wartemodus)

Baha’is: The New Jews of Iran

The mullahs justify their horrific deeds by labeling the Baha’is as enemies of Islam, spies for Israel, and outright heretics worthy of death. What makes the Baha’is “heretics?” Well, in truth, much of the Baha’i beliefs and practices are indeed heretical to the Islam of the mullahs.

These turbaned villains and their hired thugs have done a great job of basically eliminating all internal oppositions by their brutality. They have also chased the majority of the Iranian Jews out of the country by making their life as miserable as possible. The few remaining Jews are still used as whipping boys from time to time. Yet, the Baha’is with their much greater number and their steadfast resistance … present a much more attractive target. In a real sense, the Baha’is who have always been brutalized by the Shi’a Islamists have now...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  23.12.2008   19:01   Leserkommentare (im Wartemodus)

Frohe Weihnacht allerseits!

Oder ist das schon antisemitisch? Egal. Meine Weihnachtsbotschaft hier.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  23.12.2008   18:13   Leserkommentare (im Wartemodus)

Mein Lieblingsweihnachtsvideo

http://www.funnyordie.com/videos/27fc0ed55a/deer-gets-revenge-on-hunter-from-that-happened
Nun gut, es ist zwar kein Rentier sondern ein Schwarzwedelhirsch, dennoch hätte der Weihnachtsmann seine Freude an diesem Lehrstück irdischer Gerechtigkeit. Interessant übrigens, dass er nur die Hufe benutzt und nicht das Geweih, das ja die weitaus gefährlichere Waffe wäre.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

  23.12.2008   18:02   Leserkommentare (im Wartemodus)

Israel-Skandal! DFB-Ehrenspielführer wegen Kritik zu hoher Strafe verurteilt

Kaum kritisiert ein Deutscher israelische Politik, schon wird er dafür abgestraft: “Das ist symptomatisch für den Fußball in Israel. Kritik ist einfach nicht erwünscht, das hat auch der Platzverweis gezeigt”, erklärt der DFB-Ehrenspielführer, der wegen Schiedsrichter-Beleidigung beim 0:0 bei Hapoel Petach-Tikva zwei Spiele Sperre und eine Geldstrafe in Höhe von rund 1500 Euro erhalten hatte.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  23.12.2008   17:52   Leserkommentare (im Wartemodus)

Klimakatastrophe schuld an wachsendem Energieverbrauch

Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2008 gegenüber dem Vorjahr um zwei Prozent auf 14.062 Petajoule (PJ) angestiegen. Das meldete das Bundeswirtschaftsministerium am Montag in Berlin unter Berufung auf Zahlen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB). Der Anstieg sei im Wesentlichen auf «Sonderfaktoren wie die im Vergleich zum Vorjahr kältere Witterung» zurückzuführen, erklärte das Ministerium.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wirtschaft  Bunte Welt 

  23.12.2008   17:48   Leserkommentare (im Wartemodus)

Vince Ebert jetzt auf der Achse

Der Kabarettist Vince Ebert (“Der lustigste Physiker Deutschlands”) schreibt ab jetzt regelmäßig für Die Achse des Guten (siehe aktuelles Spotlight “Gut oder Bö(r)se”. Wer ihn noch nicht kennt, mag vielleicht diesen Text, von mir lesen, der in DIE WELT erschienen ist.

Der Wanderaufklärer
Der Kabarettist Vince Ebert beweist, dass rationales Denken viel lustiger sein kann als Esoterik und Weltuntergangsgeraune…

 

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Hausnachrichten 

  23.12.2008   17:42   Leserkommentare (im Wartemodus)

Noch ein Fund zum Gletscherschwund

Ergänzend zu diesem und jenem Beitrag schreibt uns Leser A. :
Hallo, ich habe noch was passendes: http://www.romankoch.ch/alpinismus/klima.htm
Pater Placidus a Spescha, aus “Das Clima der Alpen am Ende des vorigen und im Anfang des jetzigen Jahrhunderts”, 1818
“Zufolge meiner 35jährigen Beobachtungen (1783 bis 1818) sind die Schweizerischen Alpen seit einer Reihe von Jahren, vorzüglich aber seit dem Jahre 1811 fortwährend rauer geworden. Diese meine Ansicht wird durch folgende Beobachtungen unterstützt und bestätigt. 1. Viele Alpen, welche ehemals Weidgänge darboten, sind seitdem mit Schnee und Eis bedeckt worden. 2. Der Holzwuchs hat sich in den Alpen erheblich gemindert. 3. Die Eis- und Schneemassen haben sich beträchtlich angehäuft und sind stark talabwärts gegangen.”…

 

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wissen 

  23.12.2008   17:35   Leserkommentare (im Wartemodus)

“Spiegel”-Leser besserwissen mehr. Die Schuld der Römer am Holocaust

Der Streit darüber, ob nun die Leser dümmer sind als die Redakteure ihrer Leib- und Magenblätter, oder ob es sich gerade anders herum verhält, ist nie eindeutig entschieden worden. Was auch damit zu tun hat, dass sich Leser und Journalisten nach einer gewissen Zeit anzugleichen pflegen, wie Herrchen und Hunde. Leserbriefe in der FAZ zum Beispiel stehen in Bezug auf Länge, Unverständlichkeit und Korinthenkackerei den Artikeln, auf die sie sich beziehen, oft in keiner Weise nach. Kunststück, denn ihre Autoren – Prototyp ist der seit ca. 46 Jahren emeritierte Professor einer Geisteswissenschaft, von welcher kein Normalbürger je etwas vernommen hat – entstammen häufig demselben Fachbereich wie die Verfasser der Stücke.

Eines indes ist in Medienkreisen unbestritten: „Spiegel“-Leser besserwissen mehr….

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):