23.01.2013   12:59

Sonnenfinsternis nun auch bei Bosch

Die verlustreiche Solartechnik zieht Bosch immer tiefer in den Keller. Die mit Milliardeninvestitionen aufgebaute Geschäftssparte brockte dem Autozulieferer - nach 2009 und 2011 - auch im abgelaufenen Jahr hohe Verluste und Abschreibungen ein, die den Gewinn um eine Milliarde Euro drückten, wie Bosch am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen sei daher 2012 auf rund 1,1 (Vorjahr: 2,7) Milliarden Euro oder zwei Prozent des Umsatzes eingebrochen. Ein Weg, um die Verluste zu stoppen, hat Bosch noch nicht gefunden und prüft weiterhin “alle denkbaren Möglichkeiten”.


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Wirtschaft