17.01.2013   00:24

Lebenslauf: Migrationshintergrund

Zwischen zwei Kulturen aufzuwachsen ist ein Fluch und ein Segen zugleich. In Kindertagen der Außenseiter zu sein, nie zu einem „nationalen Wir“ gehören zu dürfen, von den „Anderen“ als „fremd“ bezeichnet zu werden, erschwert den Beginn eines Lebens, das luftiger und gedankenloser beginnen sollte, doch bereitet letztlich auf das ernste Leben vor, das eintritt, sobald wir erwachsen werden. http://meltemtoprak.de/lebenslauf-migrationshintergrund/


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Kultur