01.01.2013   11:07

“Alles, was anders ist, ist in Deutschland verdächtig”

Die WELT: Sie gehen mit Ihrer Homosexualität sehr offen um. Verspüren Sie manchmal Dankbarkeitsgefühle gegenüber der Gesellschaft, die Sie gewähren lässt?

Glööckler: Homosexualität wird heute toleriert. Aber: Was gibt es da zu tolerieren? Es ist auch nicht so, wie unser Bürgermeister sagt: “Ich bin schwul, und das ist gut so!” Es ist nicht gut, es ist nicht schlecht, es ist, wie es ist! Punkt! Ich werde immer als “der homosexuelle Modemacher” beschrieben. Haben Sie schon was von einem “heterosexuellen Bauarbeiter” gelesen oder einem “heterosexuellen Architekten”? Aber wenn Sie 25 Jahre angemacht und angespuckt werden, dann wird es Ihnen eines Tages egal. http://www.welt.de/kultur/article112314901/Alles-was-anders-ist-ist-in-Deutschland-verdaechtig.html


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt