31.12.2012   12:16

Dancing in the “rain”

World Press Photo 2012-Ausstellung im Eretz Israel Museum. Tolle Bilder. Viel Elend und Tragik, natürlich. Im Bereich “Local Testimony” dann dieses Video. Der Kameramann dokumentierte eigentlich in den Tagen der Aufnahme die Sozialproteste in Tel Aviv und hielt diesmal die Kamera aus dem Fenster seiner Privatwohnung, nachdem er einen Autounfall auf der Strasse hörte: Ein Hydrant wurde umgefahren. Und dann - Poesie. (Tip: Auflösung auf HD und Vollbild!)

PS: Für Leute, die Hebräisch verstehen, gibt es hier den Nachrichtenbeitrag zum Video.


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt