08.11.2012   11:25

Frau Anne und die Riesenzwerge

Doch dann holte er aus zum Aufreger des Abends, nicht nur bei Anne Will, sondern auch auf Twitter. Kramer: “Mit diesem Phallussieg ...” Zweimal musste die Moderatorin nachfragen, die ihren Ohren nicht trauen wollte. Worauf Kramer erklärte: “Ja, äh, ein Sieg mit diesem trojanischen Pferd oder so was.” Gemeint war wohl ein Pyrrhussieg, doch Kramers Versprecher wendete die eisern geführte Debatte unerwartet und würzte sie mit einer Prise des dringend benötigten Humors… Sahra Wagenknecht zeigte Erleichterung über Obamas Sieg, “weil die Alternative so finster gewesen wäre”. Sie forderte die Einführung von Vermögenssteuer und Finanztransaktionssteuer in den USA. Das tat sie ganz in der Manier, wie sie ihre Anliegen auch in Deutschland verbringt: Klar, mit festem Blick und kerzengeradem Rücken, handfest und deutlich hörbar. http://www.welt.de/vermischtes/article110770633/Bei-Obamas-Phallussieg-muss-Will-zweimal-nachfragen.html


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt