05.11.2012   19:08

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit? Oui mais… non!

Der französischen Wirtschaft geht es schlecht. War lange Zeit das Thema Kaufkraft unter Präsident Sarkozy dominierend, so ist es jetzt unter Hollande die Wettbewerbsfähigkeit. Der Anteil der französischen Wirtschaft am globalen Markt ist von 6,3 Prozent im Jahre 1990 auf 3,3 Prozent im Jahr 2011 gefallen. Die Regierung hatte den Ex-Chef von EADS und der französischen Eisenbahn SNCF im Sommer gebeten, einen Bericht mit Empfehlungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit zu verfassen. Der wartet nun mit 22 Vorschlägen zur Verbesserung auf und nennt das eine Schock-Therapie. Umstritten ist der Vorschlag Gallois, die Förderung von Schiefergas trotz abschlägiger Entscheidungen noch unter der Präsidentschaft Sarkozys im Oktober letzten Jahres, aufzunehmen und mit Nachdruck zu betreiben. Das Büro des Ministerpräsidenten ließ mittlerweile verlauten, dass man in diesem Punkt beim bisherigen Nein bleibe.


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Ausland