10.09.2012   17:32

Ist das gemein! Dabei hat er es so gut gemeint!

Und Polenz? Wütete zunächst gegen die Journalistin Nathalie Pyka, die die Geschichte aufgedeckt hatte („Man kann doch keinen umgekehrten Ariernachweis verlangen“) – und kommt nun doch langsam ins Grübeln. Parteifreunden gegenüber gab er sich zerknirscht. Da sei er doch glatt „einer Betrügerin“ aufgesessen. Einer Betrügerin, deren unverschämte Lügen man durchaus früher hätte erkennen können.
http://www.cicero.de/blog/stadtgespraech/2012-09-07/falsche-freunde-ruprecht-polenz-wurde-getaeuscht


+Feedback

Permanenter Link: Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt