27.01.2013   12:58   Leserkommentare (0)*

Verstrahltes Deutschland

…Auch die Zahl der deutschen Besucher sackte deutlich ab, 2011 um 35 und 2012 um 13 Prozent, sie hat längst noch nicht wieder das Niveau von 2010 erreicht. Hauptgrund hierfür ist eine diffuse Strahlenangst der Deutschen, zweitens gilt Tokio als (zu) teuer. Um diese Ängste zu zerstreuen, haben sich Tokios führende Touristiker eine Deutschland-Kampagne ausgedacht. Ihre Hauptbotschaft: Tokio ist sicher vor Radioaktivität.Und tatsächlich: Die Strahlenbelastung in Tokio ist niedriger als beispielsweise in New York, London oder Berlin. Noch interessanter: In weiten Teilen der deutschen Mittelgebirge ist die Belastung höher als in der japanischen Kapitale – trotzdem kommt bei Rhön- oder Westerwald-Urlaubern keine Strahlenpanik auf… Zitiert aus der MORGENPOST

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wissen 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.



Helfen Sie uns Die ACHSE DES GUTEN noch besser zu machen
und auszubauen!

Spendenkonto
Kontonummer: 4801474
Augusta-Bank, Augsburg
Bankleitzahl 720 900 00
Internationale Bankleitzahl BIC GENODEF1AUB
Internationale Konto-Nr. IBAN DE27720900000004801474