31.01.2013   19:20   Leserkommentare (0)*

Und er ist es doch!

Der Vizedirektor des Simon-Wiesenthal-Zentrums, Rabbi Abraham Cooper, hat die Antisemitismusvorwürfe gegen den Publizisten Jakob Augstein bekräftigt. Eigentlich sei es dem Zentrum nicht darum gegangen, ihn als Person zu brandmarken, sagte Cooper am Donnerstag in Berlin. Vielmehr sollte auf den in seinen Texten vermittelten Antisemitismus als Phänomen aufmerksam gemacht werden. Inzwischen sage er aber auch über Augstein individuell: “Wir haben es mit einem Antisemiten zu tun.” http://www.welt.de/politik/ausland/article113268896/Wiesenthal-Zentrum-legt-gegen-Jakob-Augstein-nach.html

Siehe auch:
Doch jetzt kommt Rabbi Cooper auf Einladung des “Mideast Freedom Forum Berlin” nach Berlin und sagt: “Basierend auf seinem Verhalten und seinen Worten seit der Veröffentlichung dieser Liste können wir sagen: ‘Ja, wir haben es mit einem Antisemiten zu tun.’” Im Grunde müsse man Jakob Augstein selbst fragen, ob er Antisemit sei. Eins stehe allerdings fest: “Seinen Äußerungen zufolge ist er es.”
http://www.welt.de/kultur/article113283175/Das-ist-ganz-klassischer-Judenhass.html

Wie brisant die Diskussion über die Liste des Simon-Wiesenthal-Zentrums ist, erlebt man auf der Pressekonferenz mit Rabbi Abraham Cooper, “Listen machten auch die Nazis gerne”, sagt jemand: Vielleicht nur unglücklich gewählte Worte einer Journalistin. Davon könne bei Jakob Augstein keine Rede sein, sagt Rabbi Cooper: Vor allem Augsteins Gleichsetzung ultraorthodoxer Juden mit Fundamentalisten sei klassischer Juden-Hass, so Cooper. Der Rabbi hat eine Entschuldigung erwartet, Augstein hingegen rechtfertigte seine Worte. http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/167542/index.html

http://www.n-tv.de/politik/Cooper-Augstein-ist-Antisemit-article10045741.html
http://www.stern.de/politik/deutschland/wiesenthal-zentrum-jakob-augstein-ist-ein-antisemit-1964042.html#utm_source=standard&utm_medium=rss-feed&utm_campaign=alle
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-01/cooper-antisemitismus-augstein-berlin
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rabbi-cooper-nennt-jakob-augstein-einen-antisemiten-a-880761.html#ref=rss

.

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.