01.11.2012   18:00   Leserkommentare (0)*

The US economy seems hurricane proof

Hurricanes can cause tremendous destruction and terrible fatalities. But in the U.S, with its massive and diversified economy, their impact is tough to see from the macro level. In the aftermath of hurricane carnage of historic scope in the highly populated U.S. mid Atlantic, a huge impact on living conditions in New York and New Jersey should be expected for at least some weeks. At the same time, history shows little discernable macroeconomic impact from hurricanes. Even hurricane Katrina is difficult to recognize in macroeconomic activity measures and the latest severe example in Sandy is unlikely to prove different.

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wissen  Wirtschaft 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.



Helfen Sie uns Die ACHSE DES GUTEN noch besser zu machen
und auszubauen!

Spendenkonto
Kontonummer: 4801474
Augusta-Bank, Augsburg
Bankleitzahl 720 900 00
Internationale Bankleitzahl BIC GENODEF1AUB
Internationale Konto-Nr. IBAN DE27720900000004801474