28.12.2012   19:50   Leserkommentare (0)*

Shariah Comes To The US

Siraj Wahhaj, who served as vice president of ISNA, is on record as supporting all aspects of shariah, including its call for brutal punishments like the removal of one’s hands as the penalty for theft, and death by stoning as the penalty for adultery. According to Wahhaj, such harsh measures are wholly justified by Islamic scripture as he preached in a May 1992 sermon: “I would cut off the hands of my own daughter [if she stole] because Allah stands for Justice.” On another occasion, Wahhaj stated: “If Allah says 100 strikes, 100 strikes it is. If Allah says cut off their hand, you cut off their hand. If Allah says stone them to death, through the Prophet Muhammad, then you stone them to death, because it’s the obedience of Allah and his messenger — nothing personal.” http://www.newsmax.com/newswidget/Shariah-threat-law-constitution/2012/12/26/id/469061

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.