25.11.2012   12:19   Leserkommentare (0)*

Pakistan am Nil?

The Egyptian revolution took another bad turn Thursday, as President Mohamed Morsi gave himself dictatorial powers over the legislature and courts. The world has feared that the Muslim Brotherhood would favor one-man, one-vote, once, and the Morsi coup is an ominous sign… The Brotherhood doesn’t control the military or Ministry of Interior, yet neither one is going to rush to defend a more liberal Egyptian state. The military’s main goal is to protect its role in government and its economic interests, and the Brotherhood’s draft constitution puts the military outside of civilian control. As long as Mr. Morsi doesn’t challenge those interests, the military and police may let him control the courts, the media and the legislature. This is a recipe for rule a la Pakistan, with an increasingly Islamist state but the military and intelligence services as an independent power. The immediate losers will be Egypt’s liberals and the Western journalists who inhaled the vapors of Tahrir Square. But whatever Mr. Morsi intends, the Pakistan model is not a recipe for a more stable Egypt.

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.