08.12.2012   17:13   Leserkommentare (0)*

Neue Energierevolution erschüttert alte Weltordnung

Nigel Lawson schreibt in der Daily Mail: The consequences of the shale revolution are difficult to exaggerate. Not just in terms of the economic benefit of a new and abundant source of relatively cheap energy, but in geopolitical terms, too. It has shaken up the old world order — and the global balance of power is being permanently transformed before our eyes. The green lobby, of course, is terrified that, despite the promotion of expensive and heavily subsidised wind power at the heart of the Energy Bill — a subsidy paid to a considerable extent by poor householders through their bills to wealthy landowners with wind turbines — the emergence of large supplies of cheap gas will make this policy unsustainable.

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wissen  Wirtschaft 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.