25.11.2010   23:39   Leserkommentare (0)*

Hoch die deutsch-iranische Freundschaft!

Hoff, for her part, said that issues pertaining to human rights are mainly politically-motivated and added that few countries observe human rights entirely. She stressed the importance of exchanging parliamentary delegations between the two countries and said her visit to Iran is aimed at bolstering bilateral cooperation. The German official praised Iran’s rich culture and civilization and noted that the Iranian nation has played a leading role in establishing human civilization. http://www.presstv.ir/detail/152576.html

Siehe auch:
http://freeirannow.wordpress.com/2010/11/26/ein-grund-glaeubig-zu-werden/

Interview mit Prof. Wolfgang Huber, dem früheren EDK-Ratsvorsitzenden, über seine Iran-Reise.
http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/117970-interview-mit-prof-wolfgang-huber

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.