07.12.2012   03:47   Leserkommentare (0)*

Galtung Backbord voraus!

Der dezente Hinweis auf die zahlreichen, gut dokumentierten antisemitischen Ausfälle Galtungs wird dabei von den Organisatoren, einer Initiative Kieler Studenten, gekonnt abgebügelt. So sei Galtung in erster Linie Menschenfreund und Friedensbewegter und könne per Definition kein Antisemit sein. Frei nach dem Motto, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Dabei liest sich der Auszug aus Galtungs Wahnwelt durchaus beeindruckend: http://joschat.wordpress.com/2012/12/06/kiel/

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.