29.10.2012   11:12   Leserkommentare (0)*

Europe left behind as shale shock drives America’s industrial resurgence

Dow Chemical is shutting operations in Belgium, Holland, Spain, the UK, and Japan, but pouring money into a propylene venture in Texas where natural gas prices are a fraction of world levels and likely to remain so for the life-cycle of Dow’s investments. Some fifty new projects have been unveiled in the US petrochemical industry. A $30bn investment blitz is underway in ethelyne and fetilizer plants alone. A study by the American Chemistry Council said the shale gas bonanza has reversed the fortunes of the chemical, plastics, aluminium, iron and steel, rubber, coated metals, and glass industries. This is largely due to hydraulic fracturing to extract shale gas and oil, though solar power and onshore wind are playing their part. Europe is going in the opposite direction, drifting towards energy suicide.

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Wissen  Wirtschaft 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.



Helfen Sie uns Die ACHSE DES GUTEN noch besser zu machen
und auszubauen!

Spendenkonto
Kontonummer: 4801474
Augusta-Bank, Augsburg
Bankleitzahl 720 900 00
Internationale Bankleitzahl BIC GENODEF1AUB
Internationale Konto-Nr. IBAN DE27720900000004801474