27.10.2012   21:09   Leserkommentare (0)*

Endlich mal ein Abgeordneter, der keine Angst vor dem Volk hat

Vor kurzem saß ich in meinem Reykjaviker Stammcafé, dem “Babalu”, und surfte ein wenig im Netz. Auf “zeit.de” stolperte ich über eine viel versprechende Überschrift: “Grüner für Volksabstimmung über Beschneidung”. Nanu, dachte ich, sind die schon mit der Energiewende fertig, haben sie die Klimakatastrophe verhindert und die Islamophobie besiegt? Kommen jetzt die wirklich relevanten Aufgaben? Auf den zweiten Blick merkte ich, der Text war ein Interview mit Jerzy Montag. Und da las ich: “Ich kämpfe als Grüner dafür, dass wir auch solche Fragen vom Volk entscheiden lassen können. Es gibt Volksabstimmungen in den Kommunen, in den Ländern, jetzt haben wir eine europäische Volksabstimmung. Wenn alle Regeln, die es für solche Volksabstimmungen gibt – Unterschriftenlisten, Fristen und so weiter – wenn das alles eingehalten wird, sehe ich keinen Grund, warum das Volk nicht auch über die Beschneidung abstimmen sollte. Jedenfalls habe ich davor keine Angst.”
http://www.welt.de/print/die_welt/literatur/article110306781/Montags-Mitmach-Demokratie.html

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.