21.11.2012   11:54   Leserkommentare (0)*

Doch: Tränen für die FTD!

In seinem “Nachruf auf die Financial Times Deutschland” schreibt Kollege Wolfgang Röhl: “Anders als im Fall der ebenfalls gerade eingestellten Frankfurter Rundschau wird der FTD niemand heiße Tränen nachweinen.” Doch – ich. Und zwar dicke. Hier ist ein Grund: Heutige Headlines von FTD und Handelsblatt im Vergleich.

Kirchenthemen (Frauenquote der anglikanischen Kirche, Streikrecht für Mitarbeiter in Deutschland):
“Herr bleibt Hirte” (FTD)
“Streikrecht für kirchliche Mitarbeiter” (Handelsblatt)

Handelsthemen (Marcs & Spencer Deutschland, Online-Buchhandel):
“Hallo Spencer!” (FTD)
“Kleine Buchhändler machen Front gegen Amazon” (Handelsblatt)

Fielmann:
“Klare Aussicht” (FTD)
“Brillenkönig Fielmann sichert Familieneinfluss ab” (Handelsblatt)

Schaeffler-Krise:
“Schaeffler leidet mit der Industrie” (FTD)
“Schaeffler kürzt die Kapazitäten” (Handelsblatt)

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur  Wirtschaft 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.