18.11.2012   01:31   Leserkommentare (0)*

Der doppelte Guido

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat im Konflikt um den Gazastreifen alle Beteiligten zur Zurückhaltung aufgefordert. Angesichts der gefährlichen Lage seien “Besonnenheit und Mäßigung auf allen Seiten dringend erforderlich”, erklärte das Auswärtige Amt in Berlin am Samstag nach einem Telefonat Westerwelles mit dem Generalsekretär der Arabischen Liga, Nabil al-Arabi. http://www.welt.de/newsticker/news2/article111228961/Westerwelle-ruft-im-Gaza-Konflikt-alle-Seiten-zur-Maessigung-auf.html

Die Verantwortung aber für diese jüngste Zuspitzung trägt Hamas, mit den durch nichts zu rechtfertigenden Raketenangriffen, und diese Raketenangriffe müssen sofort beendet werden. Nur so wird ein Ende der Gewalt möglich sein. Wir Deutsche, wir sind so wie Israel der Überzeugung, dass diese Raketenangriffe von einer Terrororganisation Hamas aus Gaza nicht verantwortbar sind. Das muss Israel nicht hinnehmen. Also ich sage das noch einmal mit großer Klarheit: Die Verantwortung für diese Zuspitzung trägt Hamas, das ist eine Terrororganisation, die mit durch nichts zu rechtfertigenden Angriffen diese Eskalation bewirkt hat… http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1923419/

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.