06.02.2013   06:27   Leserkommentare (0)*

Cheers for Bulgaria!

Defying substantial German and French pressure to not explicitly name Hezbollah as the terror group behind the bombing of a tour bus that killed one Bulgarian national and five Israelis in July 2012, the Bulgarian authorities have blamed Hezbollah operatives for the murders. Bulgaria’s interior minister Tsvetan Tsvetanov declared, “We have established that the two were members of the militant wing of Hezbollah,” and, “There is data showing the financing and connection between Hezbollah and the two suspects.” http://www.nationalreview.com/corner/339906/three-cheers-bulgaria-s-indictment-hezbollah-s-terror-benjamin-weinthal

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.