29.10.2010   16:26   Leserkommentare (0)*

Allahu ARD! Und ZDF.

Die “Islamische Zeitung” vom 27. Oktober meldet: “Die ARD.ZDF medienakademie, eine Fortbildungseinrichtung für Journalisten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und Hörfunks, veranstaltete vom 11. bis 13. Oktober ein Seminar zum Thema ‘Der Islam in Medien und Gesellschaft’ für Interessierte aus der oben genannten Berufsgruppe.” Unter den Referenten sei auch Yasin Alder gewesen, “stell­vertretender Chefredakteur der Islamischen Zeitung”.

So weit, so gut. Die “Islamische Zeitung” ist immerhin das Zentralorgan der deutschen Konvertiten zu Allah, und die gehören so zum Islam wie der Islam zu Deutschland. Gründer und Herausgeber der “Islamischen Zeitung” ist Andreas “Abu Bakr” Rieger, der im Jahre 1414 der islamischen Zeitrechnung auf einer Veranstaltung zu Ehren des “Kalifen von Köln” u.a. sagte:

““Wie die Türken haben wir Deutschen in der Geschichte schon oft für eine gute Sache gekämpft, obwohl ich zugeben muss, dass meine Großväter bei unserem gemeinsamen Hauptfeind nicht ganz gründlich waren.” Als das Video viel später im Netz zu sehen war, erklärte er seinen Auftritt zu einer Jugendsünde: “Wahrscheinlich wollte ich radikal erscheinen.” Den Videoclip sehen Sie hier.

Wenn die Chefs von ARD und ZDF keine Hemmungen haben, den Direktor des Staatlichen Iranischen Rundfunks der Islamischen Republik Iran zu empfangen und mit ihm über eine “stärkere Kooperation” zu reden, dann kann man es den Etappenhasen der beiden Häuser nicht verübeln, wenn sie sich von Islamofaschisten aus der dritten Reihe fortbilden lassen.

Permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.



Helfen Sie uns Die ACHSE DES GUTEN noch besser zu machen
und auszubauen!

Spendenkonto
Kontonummer: 4801474
Augusta-Bank, Augsburg
Bankleitzahl 720 900 00
Internationale Bankleitzahl BIC GENODEF1AUB
Internationale Konto-Nr. IBAN DE27720900000004801474