02.08.2015   13:01   Leserkommentare (0)*

Die Presseschau zum Tage

Warum muss man aus Frankreich fliehen?
Die Berichterstattung über die gegenwärtige Migrationswelle nimmt inzwischen recht kuriose Züge an. Auf die Bilder von Afrikanern, die sich auf den entbehrungsreichen und lebensgefährlichen Fluchtweg über das Mittelmeer nach Europa begeben, mag diese Erzählform ja auch noch passen, doch warum findet sie jetzt auch wieder Anwendung auf die armen Flüchtlinge, die durch den Kanaltunnel illegal nach Großbritannien wollen? Sind die Zustände auch in Frankreich so schlimm und unerträglich, dass man Verständnis für eine Flucht aus unserem südwestlichen Nachbarland haben muss? Mehr hier auf sichtplatz.de

Panik schüren - leicht gemacht
Herzlich willkommen zu unserem kleinen Lehrgang: “Panik schüren - leicht gemacht”! Schön, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um Ihre persönlichen Skills in Sachen “Wie verunsichere ich effizient” ein wenig aufzumöbeln. Mehr hier auf agrarmanager

Droht die Organisation der Flüchtlingszuzüge zusammenzubrechen?
Marco Trips, Präsident des Städte- und Gemeindebunds in Niedersachsen:
„Das System ist schon zusammengebrochen. Es gibt auf dem Papier einen klaren Ablauf, an den sich aber keiner mehr hält, weil die Ressourcen es nicht mehr hergeben - und das will in einem Bürokratieland wie Deutschland schon was heißen.“ Mehr hier in der Hannoverschen Allgemeine.

 

 

Permanenter Link | Leserkommentare | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Ausland 

Leserkommentare **

* Leserkommentare werden meist einmal täglich veröffentlicht. Wenn Sie Kommentare vermissen, schauen Sie doch später noch mal vorbei.


Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Es kann nur innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung eines Artikels kommentiert werden.


** Leserkommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Leserkommentare nicht, gekürzt oder in Auszügen zu veröffentlichen. Anonyme Zuschriften werden nicht berücksichtigt. (Bitte Vor- und Nachnamen angeben!) Leserkommentare sollten zusätzliche Argumente, Gedanken oder Informationen zum kommentierten Beitrag erhalten. Bloße Zustimmung oder Ablehnung sortieren wir aus.