Unterstützung für achgut

Archiv

Beiträge von  

  20.12.2014   18:35   Leserkommentare (3)

Der Kleber-Test funktioniert nicht immer

Christliche Bischöfe nennen die Ausstellung „Köperwelten“ des Schaustellers Gunther von Hagens einen „würdelosen Umgang mit Toten“. Da haben sie Recht. Ben-jamin Netanjahu nennt die Hamas eine „Terrororganisation“. Stimmt. Bodo Ramelow beteiligt sich an einer Straßenblockade, die einen Aufmarsch von Neonazis verhindert. Finde ich gut. Fast täglich gibt es irgendeine Frage, bei der unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Bewegründen zum gleichen Schluss kommen. Die dümmste Art der politischen Orientierung ist das Schielen auf die gewohnten Gesinnungsgenossen und die Angst vor dem Applaus von der falschen Seite.

Dieser falsch gepolte Kompass scheint jedoch viele Kommentatoren des Pegida-Phänomens zu leiten. Weil die Regierung, das politische Establishment, die großen Medien, insbesondere die...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Kultur 

  17.12.2014   21:43   Leserkommentare (4)

Pegida, Düwida, Hogesa… und jetzt auch noch DAS:

“16. Dezember 2014 - Victoria Milan – eine Dating-Webseite für verpartnerte Personen, die auf der Suche nach einer Affäre sind – befragte 3.256 der männlichen Mitglieder, um herauszufinden mit welchem weiblichen TV-Star sie am liebsten fremdgehen würden und warum. Die gefragteste TV-Sexbombe in Deutschland ist Helene Fischer, eine Frau, deren sexy Stil, der unglaubliche Körper und der Erfolg zu 31% der Stimmen führte…”

Was ist nur mit den deutschen Männern los?

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt 

  13.12.2014   09:02   Leserkommentare (10)

Weltrettung mit Wirsing

Wer noch gezweifelt hat, ob der Ökologismus eine Religion ist, höre die Morgenandacht des Deutschlandfunks vom 9.12.2014: Vom Klima zum Wirsing zum Strickpullover.

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2014/12/09/dlf_20141209_0635_be6e5913.mp3

Kein Klischee wird ausgelassen. Und Fakten interessieren nicht, wenn nur der Glaube starkgenug ist. Auch die Falschbehauptung, es würde südlich der Sahara trockener, ist wieder dabei.

Und wer den ganzen Wahnsinn mal geballt zusammengestellt lesen will, ist mit diesem Buch gut beraten.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Klima-Debatte  Kultur 

  11.12.2014   17:42   Leserkommentare (24)

Jürgen Elsässer ist ein {darf man derzeit nicht sagen}

Jutta Ditfurth unterlag (vorerst) im Münchner Prozess um die Bezeichnung “Antisemit” für den {darf man derzeit nicht sagen} Jürgen Elsässer.

Auf ihrer Website hat sie etliche Belege dafür gesammelt, dass Elsässer ein typischer {darf man derzeit nicht sagen} ist. Ich empfehle jedem, dies zu lesen.

Der Prozess ist Jutta Ditfurth sehr teuer gekommen. Wer ein bisschen Geld übrig hat, sollte für die Prozesskosten spenden (Spendenaufruf: siehe unten). Die zeitgeistigen {darf man derzeit nicht sagen} à la Elsässer sind eine wesentlich schlimmere Bedrohung für die liberale Gesellschaft, als kostümierte Neonazi-Dumpfbacken alter Schule. Leider haben das die meisten Anti-Nazi-Initiativen immer noch nicht mitbekommen.

Hier die wichtigsten Passagen in drei ausführlichen Zitaten.

Zitat Jutta Ditfurth:

” Über den Versuch des...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  30.11.2014   11:44   Leserkommentare (im Wartemodus)

PR-Plattform “Huffington Post”

Dass die deutsche “Huffington Post” ihre Seiten mit PR-Mitteilungen von Firmen und Interessengruppen füllt, ist bekannt. Hier ein besonders schönes Beispiel, ein PETA-Text aufgemacht wie ein redaktioneller Artikel.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur  Wirtschaft 

  25.11.2014   08:35   Leserkommentare (9)

Wunderbares Wunsiedel

Die oberfränkische Kleinstadt zeigte am 15. November, wie man Neonazis den Auftritt vermasselt und die Show stielt. Großartig! Siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=KvjIYl_Nlao

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland  Kultur 

  24.11.2014   22:10   Leserkommentare (8)

Pflanzen haben Wurzeln, deshalb können sie sich nicht vom Fleck bewegen

In einem Beitrag, den wir auf der Achse verlinkten, malt der Jugendforscher und Journalist Martin Voigt das düstere Bild einer entwurzelten Jugend. Er ist entsetzt, dass pubertierende Mädchen in den sozialen Medien gestylte Fotos von sich veröffentlichen, auf denen sie alle irgendwie gleich aussehen. Außerdem, bemängelt Voigt, kleiden und verhalten sie sich konform zu ihrer Peergroup. Schrecklich.

Irgendwie kann mich mich jedoch dunkel daran erinnern, dass der Gruppendruck in meiner Pubertät auch ziemlich heftig war. Damals trugen zirka 95 Prozent der Mädchen in meinem sozialen Umfeld Parka, Jeans und Wildlederboots.

Voigt Diagnose lautet, die Mädchen seien von der Postmoderne „familiär und kulturell entwurzelt“. „Individualisierung“ und „die Auflösung traditioneller Bindungen (Familie, Ehe) und gesellschaftlicher...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  11.11.2014   19:21   Leserkommentare (4)

Es war einmal ein Energiekonzern, der wollte gaaanz, gaaanz lieb sein…

…und das kam dabei heraus:

Pressemitteilung

11. November 2014


Mit Kuscheln Geld sparen

Deutschland ist eine Kuschel-Nation. Hierzulande kuscheln rund 70 Prozent mindestens einmal pro Woche – der Großteil sogar täglich. Doch dass menschliche Wärme auch Geld spart, wissen die wenigsten.

Kuscheln steht für die Deutschen ganzjährig hoch im Kurs. Gekuschelt wird nicht nur mit dem Partner, den Kindern oder einem Freund, sondern auch mit dem Haustier und in wenigen Fällen sogar mit dem Stofftier. Das ergab eine aktuelle Befragung von rund 2.000 Deutschen durch TNS Emnid im Rahmen der repräsentativen E.ON Kuschel-Studie 2014. Ein geheiztes und helles Zuhause ist für viele Deutsche eine wichtige Voraussetzung beim Kuscheln, wie die Studie zeigt: Denn 28 Prozent der Befragten kuscheln am liebsten in der beheizten Wohnung und 29...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Klima-Debatte  Wirtschaft  Bunte Welt