Unterstützung für achgut

Archiv

Beiträge von  

  06.08.2007   21:51   Leserkommentare (im Wartemodus)

Amir Taheri: Domestic Terror in Iran

Seltsam, seltsam: Als Saddam Hussein zum Tode verurteilt wurde, waren alle gegen die Todesstrafe, von amnesty über die Vertreter der Kirchen bis zur PDS. Jetzt regt sich keiner auf, denn im Iran werden keine Promis gehängt sondern kleine Leute. 118 Hinrichtungen in sechs Wochen, das ist ein Rekord, den wir bald im Guiness Buch finden werden. Und die Show geht weiter. Amir Taheri sagt, woher die Mordlust kommt und wohin sie führt:

The Mashad hangings, broadcast live on local television, are among a series of public executions ordered by President Mahmoud Ahmadinejad last month as part of a campaign to terrorize an increasingly restive population. Over the past six weeks, at least 118 people have been executed, including four who were stoned to death. According to Saeed Mortazavi, the chief Islamic prosecutor, at least 150 more people,...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  06.08.2007   21:41   Leserkommentare (im Wartemodus)

Christopher Hitchens: His Material Highness

While he denies being a Buddhist “Pope,” the Dalai Lama is never happier than when brooding in a celibate manner on the sex lives of people he has never met. “Sexual misconduct for men and women consists of oral and anal sex,” he has repeatedly said in promoting his book on these matters. “Using one’s hand, that is sexual misconduct.” But, as ever with religious stipulations, there is a nutty escape clause. “To have sexual relations with a prostitute paid by you and not by a third person does not constitute improper behavior.”
http://www.salon.com/news/1998/07/13news.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  06.08.2007   11:13   Leserkommentare (im Wartemodus)

In memoriam Eike Geisel

Niemand hat die Zustände in Deutschland so klar gesehen und so gnadenlos analysiert wie er.  Er prägte die Begriffe “Gutmenschen” und “Die Banalität der Guten”. Heute vor zehn Jahren starb Eike Geisel.
http://lizaswelt.blogspot.com/2007/08/in-memoriam-eike-geisel.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  05.08.2007   23:11   Leserkommentare (im Wartemodus)

Ayman Mazyek: Gegen den Guillotinen-Islam

  Es ist höchste Zeit zur muslimischen Selbstkritik, die einen wunden Punkt der der­zei­ti­gen muslimischen Geisteswelt ansprechen muss. Der sogenannte islamistische Ter­ror etwa eines Osama bin Laden ist nicht zuletzt das Produkt muslimischen Fehl­denkens. Ein Denken, das nihi­lis­ti­sche und totalitäre Züge aufweist, die in dieser Grö­ßen­ordnung bisher in der islamischen Welt beispiellos sind. Der Prophet – Friede sei auf ihm - hat selbst in den bedrängtesten Momenten, als die schiere Existenz seiner Gemeinde auf dem Spiel stand, kein Kamikaze- und kein Himmel­fahrts­kom­mando an­­ge­ord­net.
  Der Irrglaube, über terroristische Aktivitäten und die Pervertierung der eigenen re­li­gi­ö­sen Grundsätze Veränderungen herbeiführen zu können, trägt gegenwärtig lei­der maß­­geblich zum...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Kultur 

  05.08.2007   22:57   Leserkommentare (im Wartemodus)

Islam in Europe - Facts and Figures

http://www.msnbc.msn.com/id/12757599/l
Siehe auch:
http://www.pbs.org/moyers/journal/05182007/profile2.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  05.08.2007   22:47   Leserkommentare (im Wartemodus)

Fish ‘n Chips ‘n Caliphate

The British branch of a world-wide radical Islamist group, Hizb ut-Tahrir, held a conference in London on Saturday, in which speakers called for the overthrow of Muslim governments and their replacement with a single Islamic state, known as the caliphate. According to Hizb ut-Tahrir’s website, “thousands” of people attended the conference.
http://www.ynetnews.com/articles/1,7340,L-3433932,00.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  05.08.2007   17:04   Leserkommentare (im Wartemodus)

Rätselhaftes Island 6

Island ist die älteste Demokratie Europas der Neuzeit, proklamiert 93o in Thingvellir durch die gesetzgebende Versammlung Althing, die bis 1798 bestand. Es war ein Isländer (Leifur Eiríksson), der im Jahre 1ooo, also lange vor Columbus, Amerika entdeckte. Und es war ein Vulkanausbruch auf Island, der zur Französischen Revolution führte, sagt mein Freund Audun. Er übertreibt nicht. Anfang Juni 1783 explodierte der Vulkan Lakagígar mit über 1oo Kratern, bis Februar 1784 wurden Millionen Tonnen von Lava, Asche und Gasen ausgestoßen, in Island kam es zu einer Hungerkatastrophe, der etwa ein Fünftel der Bevölkerung und mehr als die Hälfte aller Tiere zum Opfer fiel. Der Himmel über halb Europa verfinsterte sich, Ernten wurden vernichtet, Armut breitete sich aus. Und fünf Jahre später rebellierten die Franzosen gegen die...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  05.08.2007   16:10   Leserkommentare (im Wartemodus)

Ein beschwiegener Mord

Ein schwarzer Journalist, eine obskure islamische Sekte, ein Mord und ein junger Mann, der die Tat gestanden hat. Die Geschichte erinnert an die Ermordung Theo van Goghs im November 2oo4 in Amsterdam. Amerika ist geschockt, in deutschen Medien wird der Mord beschwiegen. 

For Chauncey Bailey, one of the most respected black journalists in America, last Thursday morning’s trip to work should have been like any other. The editor of the Oakland Post was strolling down the pavement in Oakland, a mostly black city next to San Francisco. It was 7.30am and Bailey, 57, lived just a few blocks away.
Suddenly, a man dressed in black and wearing a mask appeared. Shots rang out and Bailey collapsed from three bullet wounds. He was dead before an ambulance arrived; the apparent victim of an assassination… The reason that Bailey was killed appears to...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland