Auslese
Cartoon
» Cartoon
von
Bernd Zeller






  10.09.2007   09:13   Leserkommentare (im Wartemodus)

Peterchens Reisen

Der deutsche Kommunist, Intellektuelle und Schriftsteller Peter Schütt
scheint auf seinem “aufhaltsamen Weg” zur “wahren Religion des
Friedens” nun endlich dort angekommen zu sein, wohin es ihn nach eigener
Aussage bereits als kleines Kind zog, nämlich zum Islam.

Im Feuilleton der Tageszeitung “Die Welt” vom 08.09.2007 beschreibt er,
wie die Friedenspreisträgerin des deutschen Buchhandels Annemarie
Schimmel ihn auf den rechten Weg von Hammer und Sichel zum Halbmond des
Islam brachte:

“Lassen Sie doch bitte den Hammer weg. Dann bleibt die Sichel übrig,
sie wird zur Mondsichel und zeigt ihnen den Weg zum Islam,” so lautete
die Bitte der hierzulande hoch angesehenen Islamwissenschaftlerin an die
Adresse des Kommunisten Schütt anläßlich einer Mittelostkonferenz
des Hamburger Orientinstituts in den achtziger Jahren, eine...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  09.09.2007   18:21   Leserkommentare (im Wartemodus)

Die Unversehrten von Teheran

Super Stil, saubere Logik und tadellose Zeichensetzung. Nur: Was meint er mit der “Unversehrtheit” der Frauen?

Die süffisante Anmaßung in seiner Formulierung, der journalistisch völlig misslungene Versuch Parallelen zwischen Nazideutschland und Iran zu ziehen und wahrhaftig damit zu versuchen, die Musiker - natürlich ganz besonders die Frauen, die bitteschön ihre Kopftücher ablegen hätten sollen und damit ihre Unversehrtheit zu opfern - in eine Verantwortung zu drängen, ist geschmacklos, und letztlich einfach dumm.
http://iran-now.net/$207375

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  09.09.2007   17:46   Leserkommentare (im Wartemodus)

Law and Order in Gaza (continued)

Palestinian Killed and another Injured by Unknown Gunmen in Gaza City

PCHR’s preliminary investigation indicates that at approximately 20:30 on Thursday, 6 September 2007, unknown gunmen traveling in a car kidnapped Tarzan Mohammad Doghmush (27) and Ibrahim Maher Doghmush (20) who are both members of the Preventive Security Apparatus. Both were walking near El-Saleh building in the western part of Gaza City . The abductees were taken to an undisclosed location. At a later time, Ibrahim Doghmush arrived in Shifa Hospital suffering from a bullet wound in the back. He informed PCHR’s fieldworker that he managed to flee from his abductors, who shot at him and hit him in the back. An ambulance brought him to the hospital.

At approximately 23:00 on the same day, the body of Tarzan Doghmush was found near El-Moghraqa village to the south...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  09.09.2007   17:35   Leserkommentare (im Wartemodus)

Shit happens

http://fruitservice.blogspot.com/2007/09/ooops.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Ausland 

  09.09.2007   17:21   Leserkommentare (im Wartemodus)

Wer hätte das gedacht: “Angriff auf Rabbi offensichtlich antisemitisch motiviert”

Dabei hieß es noch einen Tag vorher: “Für einen antisemitischen Hintergrund der Tat liegen uns keine Erkenntnisse vor.”
http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID7437822_REF2,00.html
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/1046018/polizeipraesidium_frankfurt_am_main
http://www.welt.de/politik/article1169088/Nach_Messerangriff__No-go-Areas_im_Westen.html
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,504705,00.html

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Inland 

  09.09.2007   16:59   Leserkommentare (im Wartemodus)

Looney Bin: Rock’n Roller?

A Californian heavy metal fan, who converted to Islam and became the first American to be charged with treason in half a century, has been fingered as the author of Osama bin Laden’s latest video lecture - which left the terror chief sounding like an anti-globalisation protester.

The al-Qaeda leader’s first video message for three years featured a bizarre rant against America, with references to global warming, “insane taxes”, the US mortgage market meltdown and rising interest rates.
 
American spy chiefs were quick to name Adam Gadahn, the head of al-Qaeda’s English language media operations, as the author of large sections of bin Laden’s broadcast.
http://www.telegraph.co.uk/news/main.jhtml?xml=/news/2007/09/09/wladen109.xml

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  09.09.2007   12:31   Leserkommentare (im Wartemodus)

Ist deutsches Recht käuflich?

Auf den ersten Blick scheint´s undenkbar. Ein Konzern kann durch Zahlung einiger Millionen ein absehbares ihm nicht genehmes Urteil eines deutschen Gerichts abwenden und ein ihm ebenso wenig passendes Urteil der Vorinstanz ohne rechtliche Prüfung aus der Welt schaffen.
Ein winziger Mitbewerber im Reigen der Online-Branchenverzeichnisse hat sich getraut, eine Seite mit Namen gelbevideos.de ins Netz zu stellen und kostenlose Einträge mit Link zu Websites und Videos anzubieten. Es dauerte nicht lang, da bekam er eine Aufforderung der De Te Medien, der ehemaligen Deutschen Post, die Seite wegen „Verwechslungsgefahr“ mit den „Gelben Seiten“ sofort vom Netz zu nehmen, sonst drohten ruinöse Bußgelder. Dabei sind die „Gelben Seiten“  vor gut einem Jahr als Marke gelöscht worden. Allerdings hat die DeTe Medien gegen diese...

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  09.09.2007   10:40   Leserkommentare (im Wartemodus)

Bin Laden sucht strategische Allianzen von Globalisierungsgegnern und Islamisten

Auffallend ist, dass OBL sich in dem Video vorwiegend an westliche Zielgruppen richtet. Offenbar versucht er auf diese Weise, den politischen Druck auf die amerikanische Regierung zu verstärken. Er folgt damit einer Strategie, die bereits von der FLN gegen Frankreich im Algerienkrieg und von Nordkorea und dem Vietkong gegen die USA verfolgt wurde. In beiden Fällen setzten sich die Akteure nicht militärisch durch, sondern erlangten durch erfolgreiche Einflussnahme auf die Wahrnehmung gegnerischer Bevölkerungen einen politischen Sieg. [...]

Bin Laden verwendet Themen der politischen Linken westlicher Staaten. Er verurteilt die Globalisierung, Armut in Afrika und den “globalen Kapitalismus”. Die Politik der USA werde durch internationale Konzerne geprägt. Die USA seien keine Demokratie, sondern würden durch das Kapital beherrscht....

[Weiterlesen…]

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n):

  09.09.2007   10:35   Leserkommentare (im Wartemodus)

Green Gore goes Gulfstream

Der gute Al wurde von einem Paparazzo erwischt, als er seinem gar nicht klimafreundlichen Privatjet entstieg. Mir wird die Klimakirche dadurch ein Stück sympathischer. Wenn der Papst es krachen lässt, ist wenigstens für eine solide Doppelmoral gesorgt.

Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

Kategorie(n): Bunte Welt