Wolfram Weimer

Der Journalist wurde 1964 in Gelnhausen geboren und verbrachte seine Kindheit in Portugal. Er studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und VWL in Marburg und Frankfurt. Die Promotion erfolgte 1991. Er war Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ sowie des Magazins „Focus“. 2004 gründete Weimer das Magazin „Cicero“ und ist dort bis heute Gründungsherausgeber. Einem breiteren Publikum ist er durch zahlreiche Buchpublikationen sowie seine Fernsehauftritte bekannt. Seit 2015 ist Wolfram Weimer Verleger von The European.

Weiterführender Link:
http://www.theeuropean.de/wolfram-weimer

Archiv:
Wolfram Weimer / 02.11.2008 / 15:28 / 0

Die linke Fehlzündung

Eine fiese Finanzkrise, arrogante Amerikaner, miese Manager, böse Banken, – nie schien die Lage so günstig für linke Gemüter. Darum kamen sie auch wie Dinosaurier…/ mehr

Wolfram Weimer / 26.10.2008 / 22:00 / 0

Krisengewinner und Verlierer

Max Frisch wusste es schon vor Jahrzehnten: Jede Krise ist eine fruchtbare Zeit, man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Vor allem diejenigen,…/ mehr

Wolfram Weimer / 17.10.2008 / 17:29 / 0

Die Krise des Krieges

Die akute Finanzkrise scheint gebannt, die latente Wirtschaftskrise beginnt. Während die Öffentlichkeit noch über Banker und Börsen lästert, wird immer deutlicher was der wahre Verursacher…/ mehr

Wolfram Weimer / 29.09.2008 / 12:31 / 0

Die nächste Kreditblase: Staatsverschuldung

Plötzlich sind sich alle einig. Der Kapitalismus ist Schuld. Der Finanzkapitalismus ganz besonders. Der amerikanische Finanzkapitalismus am allermeisten. Ein Riesen-Sündenbock springt durch alle Köpfe. Dass…/ mehr

Wolfram Weimer / 30.08.2008 / 15:55 / 0

Der Neo-Nationalismus ist da

Die Russen überfallen Kaukasusvölker wie vor 100 Jahren, die Chinesen prahlen chauvinistisch wie zu Kaisers Zeiten, die Amerikaner denken so national als seien sie allein…/ mehr

Wolfram Weimer / 02.08.2008 / 17:20 / 0

Jakobinertum in der SPD

Im deutschen Trauerspiel „So vernichte ich eine Volkspartei“ hat die SPD den nächsten Akt eröffnet. Der Partei-Ausschluss von Wolfgang Clement ist ein Fanal. Er offenbart…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com