Katharina Szabo

Archiv:
Katharina Szabo / 10.10.2017 / 16:06 / 11

Schrödingers Katze ist schlauer als Frau Peter

Von Katharina Szabo. Nach den Regeln der Quantenmechanik nimmt in einem Experiment eine Katze zwei sich überlagernde Zustände an, in dem sie gleichzeitig tot und lebendig ist. Exakt so verhält es sich auch mit Horst Seehofers Obergrenze. Es gibt eine Obergrenze und es gibt sie nicht. Im Grunde spielt es keine Rolle, ob 200.000 oder zwei Millionen Migranten kommen. Die Obergrenze passt sich der realen Zahl an, nicht umgekehrt. Nur Simone Peter, die Frontfrau der Grünen, kann das nicht verstehen. Sie hat nicht nur von Politik, sondern auch von Quantenmechanik keine Ahnung. / mehr

Katharina Szabo / 21.08.2017 / 13:07 / 15

In drei Schritten zur Gleichgültigkeit

Von Katharina Szabo. Ist der Bürger also erst einmal an Terror gewöhnt, hat sich der Wähler einmal jedes menschliche Mitgefühl abtrainiert, ist ihm die seelenlose Gleichgültigkeit endlich zur zweiten Haut geworden, dann macht er auch nicht mehr Merkel für das Geschehen verantwortlich. Nicht für die Grenzöffnung, nicht für das Hofieren fundamental-islamischer Verbände, nicht für die mangelnde Terrorabwehr und auch nicht für die fehlende Feststellung der Identität nach wie vor in großer Zahl nach Deutschland einreisender Migranten./ mehr

Katharina Szabo / 19.06.2017 / 14:59 / 3

Der Ur-Auftrag der EU. Und Junckers Ur-Knall.

Von Katharina Szabo. Folgt man dem EU Kommissionspräsidenten gibt es einen „Ur-Auftrag“ der Europäischen Union, „Andersfarbige und Andersgläubige“ aufzunehmen. Und dem kämen Ungarn und Polen nicht nach. Die Aufnahme ukrainischer Flüchtlinge ist seiner Logik nach nicht relevant. Ein zwar wahnsinniger, geradezu rassistischer Gedanke. Gleichwohl aber in seiner Irrwitzigkeit für EU-Funktionäre symptomatisch./ mehr

Katharina Szabo / 26.05.2017 / 16:45 / 20

Von Muslimen lernen heisst, Toleranz lernen!

Von Katharina Szabo. Was wir von Muslimen lernen können, ist Toleranz und Gastfreundschaft. Sagt Bundesfinanzminister Schäuble. Deswegen sei die Einwanderung von Muslimen eine Chance für Deutschland. Schäuble meint auch, Griechenland sei wirtschaftlich auf dem Weg der Genesung. Der Mann hat eben Humor. / mehr

Katharina Szabo / 27.04.2017 / 13:04 / 15

Kopftuch für alle Frauen, Zweitfrau für alle Männer

Von Katharina Szabo. Der neue österreichische Bundespräsident hat einen sensationellen Vorschlag gemacht, wie österreichische Frauen ihre Solidarität mit Muslimas bekunden könnten. An die Männer hat er nicht gedacht. Deshalb wird hier Alexander Van der Bellens wegweisender Vorschlag zu Ende gedacht. Die Zukunft verspricht ein spannendes Eheleben./ mehr

Katharina Szabo / 10.03.2017 / 18:15 / 2

Alles Nazis außer Tayyip

Von Katharina Szabo. Quasi über Nacht ist aus dem von allen hofierten und umworbenen türkischen Präsidenten ein böser Diktator geworden. Dabei hatte er erst vor kurzem Hitlerdeutschland als ein gutes Beispiel für ein funktionierendes Präsidialsystem gelobt. Ohne dass sich jemand in Deutschland darüber empört hätte./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com