Wolfgang Röhl

Wolfgang Röhl, geboren 1947 in Stade, studierte Literatur, Romanistik und Anglistik. Ab 1968 Journalist für unterschiedliche Publikationen, unter anderem 30 Jahre Redakteur und Reporter beim “Stern”. Intensive Reisetätigkeit mit Schwerpunkt Südostasien und Lateinamerika.  Autor mehrerer Krimis (zuletzt: “Brand Marken”). Lebt in Niedersachsen und Hamburg.

Weiterführender Link:
http://www.amazon.de/Brand-Marken-Kriminalroman-Wolfgang-Röhl/dp/3938097361

Archiv:
Wolfgang Röhl / 17.06.2008 / 12:21 / 0

Cuando salí de Cuba. Ein Referendum

Reformen im kubanischen Steinzeitsozialismus? Daran glauben allenfalls naive Westler. Die Kubaner hauen ab, wann immer sie können: http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/us_and_americas/article4138127.ece / mehr

Wolfgang Röhl / 16.06.2008 / 15:23 / 0

“Zapp”, die neue Nebelkerze der ARD

„Zapp“ ist ein so genanntes Medienmagazin, das bislang im dritten TV-Programm des NDR lief. Der ARD gefällt es so gut, dass sie jetzt drei Ausgaben…/ mehr

Wolfgang Röhl / 13.06.2008 / 17:05 / 0

Warum Amis vom Hochhaus springen. Ein Erklärungsversuch

In neuen Werk des Übersinnlichkeitsfilmers M Night Shyamalan („The Sixth Sense“) begehen Ostküstenamerikaner kollektiv Selbstmord, indem sie sich aufhängen oder von Hochhäusern springen. Ausnahmsweise ist…/ mehr

Wolfgang Röhl / 12.06.2008 / 16:39 / 0

Guten Morgenthau, Hamburg! Ein Tempolimitmärchen

Da Hamburgs Grüne (GAL) leidlich mit Messer und Gabel umgehen können, zumindest die meisten, hat sich ein paar Monate, nachdem Bürgermeister Ole von Beust sie…/ mehr

Wolfgang Röhl / 10.06.2008 / 13:11 / 0

Schlimmes erst zur Geisterstunde. Der NDR lässt die Hosen runter

Volkserziehungsfernsehen hat viele Gesichter. Maria Furtwängler liefert seit einiger Zeit als allein erziehende Mutter und NDR-„Tatort“-Heroine ihren Beitrag dazu, die erstere, nicht bei jedermann besonders…/ mehr

Wolfgang Röhl / 09.06.2008 / 14:37 / 0

Auch beim Fußball: soziale Eiszeit in Deutschland

“Schaut sich ein Fußballfan auf seinem Balkon ein Spiel im Fernsehen an und stürzt beim Torjubel ab, so kann er keine Leistungen aus seiner privaten…/ mehr

Wolfgang Röhl / 08.06.2008 / 23:42 / 0

Lieber Béla Réty vom Sender ZDF!

Ihrem etwas zweifelhaften Namen nach sind Sie ja so was wie ein Beutegermane. Aber in der ZDF-Fußball-PK laufen Sie regelmäßig zu großdeutscher Form auf. Gestern…/ mehr

Wolfgang Röhl / 06.06.2008 / 10:34 / 0

Endsieg in Hemmoor. Bericht von der T-Shirt-Front

Hemmoor ist, wenn man trotzdem lacht. Sagt man in meiner Gegend. Wie wahr. Lesen Sie diese T-Shirt-Ode, gefunden im Drehregal einer Esso-Tanke der tristen norddeutschen…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com