Johannes Richardt

Johannes Richardt ist Novo-Chefredakteur und Gründungsmitglied des humanistischen Think-Tanks Freiblickinstitut e.V.. Er lebt in Berlin.

Weiterführende Links:
https://jorichardt.wordpress.com/
https://twitter.com/jo_richardt

Archiv:
Johannes Richardt, Gastautor / 07.05.2017 / 16:00 / 38

Der Fall Weidel: Überall beleidigte Leberwürste

Von Johannes Richardt. Die AfD will einen Satiriker wegen Beleidigung anzeigen. Die politische Debatte wird zunehmend von Dünnhäutigkeit und Opferdenken bestimmt. Die AfD beweist damit das gleiche instrumentelle Verhältnis zur Meinungsfreiheit, das sie anderen unterstellt. Es ist nie besonders glaubwürdig, wenn der Topfdeckel dem Topf vorwirft, dass er schwarz ist./ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 01.03.2017 / 06:10 / 1

Vorsicht, wenn der Staat dein Händchen hält

Von Johannes Richardt. Politische Verantwortungsträger setzen immer mehr auf das sogenannte Nudging. Sie wollen die Bürger lieber trickreich zu Entscheidungen in ihrem Sinne drängen, als sich einer offenen Debatte zu stellen. Bis die Menschen nicht mehr bemerken, wie übergriffig und bevormundend diese psychologische Verhaltensbeeinflussung eigentlich ist. Im Kanzleramt übt schon eine Projektgruppe./ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 01.07.2016 / 16:00 / 1

Demokratie von unten, Verachtung von oben

Es geht nicht darum, einem romantischen und rückwärtsgewandten Nationalismus das Wort zu reden. Der Brexit bietet die Chance auf echten Wandel in Europa. Die Voraussetzung dafür: Menschen, die sich selbst als progressiv betrachten, müssen endlich ihr gestörtes Verhältnis zur Demokratie hinterfragen./ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 03.02.2016 / 12:30 / 14

Bedingungsloses Grundeinkommen: Eine freiheitliche Idee?

Gerade hier in Deutschland geht es einer Großzahl der meist linken oder grünen Befürworter eines Bedingungslosen Grundeinkommens ausschließlich um Umverteilung. Die viel wichtigere Frage, wie man den zu verteilenden Kuchen für alle größer macht, wird kaum gestellt/ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 30.07.2015 / 14:12 / 1

Glücksspielregulierung: Lotterie in Babylon

Von Johannes Richardt In der Erzählung „Die Lotterie in Babylon“ skizziert der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges die Umrisse eines Gemeinwesens, dessen Geschicke voll und…/ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 08.07.2015 / 09:27 / 4

Bastelanleitung für den braven Bürger

Von Johannes Richardt Anfang März nahm die Arbeitsgruppe „wirksam regieren“ im Kanzleramt ihre Arbeit auf. Die drei Mitarbeiter sollen die Bundesregierung dabei beraten, wie sie…/ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 25.06.2015 / 07:54 / 4

„Du trennst deinen Müll nicht? Wenn das der Papst wüsste!“

Von Johannes Richardt Papst Franziskus schließt sich in seiner Enzyklika grüner Wachstums- und Fortschrittsfeindlichkeit an und kombiniert sie mit katholischem Mystizismus und Antimodernismus. Es ist…/ mehr

Johannes Richardt, Gastautor / 22.12.2014 / 07:00 / 0

Für den mündigen Bürger: “Total beschränkt” von Alexander Neubacher

Eine Rezension von Johannes Richardt Das Buch des Spiegel-Journalisten Neubacher ist eine faktenreiche, kluge und humorvolle Chronik der Regulierungswut der letzten Jahre. Ein Muss für…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com