Karl Pfeifer

Archiv:
Karl Pfeifer (Archiv) / 04.04.2010 / 17:04 / 0

Die Blockflöten der Hamas

Der in Großbritannien lebende Musiker Gilad Atzmon, dessen Texte von „Semit“, „Steinberg“, dem „Palästina-Portal“, der faschistischen „Eisernen Krone“, den Holocaust-Leugnern von „Radio Islam“ und anderen…/ mehr

Karl Pfeifer (Archiv) / 17.01.2010 / 16:17 / 0

Tony in Ethno-Rausch

Tony Judt behauptet in seinem letzten Artikel in der Süddeutschen Zeitung : “Der Ethno-Mythos einer direkten jüdischen Abstammungslinie war für die Legitimität des jüdischen Staates…/ mehr

Karl Pfeifer (Archiv) / 16.01.2010 / 13:39 / 0

Christen auf Abwegen

In Pakistan wurde 2006 das Christian Progressive Movement (CPM,  http://cpmpakistan.com/) gegründet, um die Rechte der Christen zu schützen. Und Schutz brauchen sie. 2009 wurde berichtet,…/ mehr

Karl Pfeifer (Archiv) / 25.11.2009 / 08:00 / 0

Etikettenschwindel in 3sat Kulturzeit

Ein Bericht von Horst Brandenburg in Kulturzeit von 3sat am 24. November 2009 über den israelischen Architekten Eyal Weizmann, der am Goldsmith College in London…/ mehr

Karl Pfeifer (Archiv) / 04.08.2009 / 16:30 / 0

Kauft nicht beim Juden!

Vor 75 Jahren hieß es zunächst: „Kauft nicht beim Juden!“ Anschließend wurden von den Boykotteuren sechs Millionen europäische Juden ermordet, und viele dachten, Antisemitismus werde…/ mehr

Karl Pfeifer (Archiv) / 26.07.2009 / 01:37 / 0

Chuzpe auf jemenitische Art

Trotz der Gefahr, die auf Ausländer im Jemen lauert, setzen die dortigen Tourismusplaner auf rapide wachsenden Tourismus. Die Nachrichtenagentur AP berichtete Mitte Juni 2009, dass…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com