Burkhard Müller-Ullrich

Burkhard Müller-Ullrich, 1956 in Frankfurt am Main geboren, ist ein deutscher und Schweizer Journalist und Schriftsteller. Er ist Mitglied des deutschen P.E.N. und beim Bund Deutscher Sportschützen. Bei Miles and More sowie Airberlin Topbonus hat er Gold- bzw. Silberstatus, seine Bahncard hat er nicht mehr verlängert, seitdem sie grün geworden ist.

In den letzten 40 Jahren schrieb er für fast alle großen Zeitungen im deutschsprachigen Raum sowie für sämtliche Radiosender, sofern sie Kulturthemen behandeln. Außerdem war er Redakteur beim Schweizer Radio DRS2 und dem Schweizer Büchermagazin „Bücherpick“, er betrieb von Freiburg/Brsg. aus die „Internationale Kulturnachrichten-Agentur“ ink-a und leitete die aktuelle Kulturredaktion im Deutschlandfunk.

Heute schreibt er vor allem Essays, Glossen und Reportagen, und als Moderator ist er im Deutschlandfunk und auf SWR2 zu hören. Wenn er mal mit Worten nicht trifft, dann nimmt er seine Walther PPQ Kaliber .45s+w.

Weiterführender Link:
https://twitter.com/bmuonline

Archiv:
Burkhard Müller-Ullrich / 03.01.2007 / 22:56 / 0

Der Mittelpunkt

Wenn man sich von Gelnhausen aus südwärts in die Waldungen des Naturparks Hessischer Spessart schlägt, den Ort Linsengericht links liegen läßt und statt dessen auf…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 07.11.2006 / 11:34 / 0

Flaschen in Fliegern

Vom Standpunkt der Geschlechtergleichbehandlung sind die neuen Flugvorschriften zu begrüßen. Sie betreffen nämlich hauptsächlich die Frauen. Bislang waren ja die Männer das große Sicherheitsproblem. Sie…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com