Hansjörg Müller

Mag. Hansjörg Müller ist Journalist und Redakteur bei der Basler-Zeitung

Weiterführende Links:
https://twitter.com/hjf_mueller
http://bazonline.ch/

Archiv:
Hansjörg Müller / 26.06.2015 / 10:00 / 0

Metamorphosen eines Clans

Vergangene Woche erklärte John Ellis Bush, genannt Jeb, Präsident der Vereinigten Staaten werden zu wollen. «Schon wieder ein Bush?», fragen Kommentatoren seither rhetorisch. Sie haben…/ mehr

Hansjörg Müller / 22.04.2015 / 15:07 / 0

Miss Budoff Brown und die Nierensteine des Jean-Claude Juncker

Beim Stichwort Washington denkt der Fernsehzuschauer heutzutage an «House of Cards», die viel gelobte Fernsehserie um den skrupellosen Kongressabgeordneten Frank Underwood. Fällt dagegen das Wort…/ mehr

Hansjörg Müller / 12.04.2015 / 15:15 / 4

Jakobs Wahn

Manche Leute möchte man nicht ernst nehmen, doch man muss, wegen der Bedeutung, die ihnen von der Gesellschaft beigemessen wird. Hiesse Jakob nicht Augstein, er…/ mehr

Hansjörg Müller / 26.03.2015 / 14:08 / 9

Flugzeugunglück: Deplatzierte Selbstdarsteller

11.36 Uhr war es, als am Dienstag die ersten Meldungen über den Flugzeugabsturz in den französischen Alpen über die Ticker der Nachrichtenagenturen liefen. Noch am…/ mehr

Hansjörg Müller / 25.03.2015 / 07:00 / 4

Der Mann, der Deutschland erschuf

Am 1. April jährt sich Otto von Bismarcks Geburt zum 200. Mal. Sein grosses Werk, das Preussisch-Deutsche Reich, überlebte ihn gerade einmal um zwei Jahrzehnte.…/ mehr

Hansjörg Müller / 23.03.2015 / 07:00 / 4

Der «Spiegel» versucht sich in Ironie

Seit Januar erscheint der «Spiegel», das deutsche Nachrichtenmagazin, jeden Samstag. Peinlich daran ist, dass man dies bis jetzt kaum bemerkt hat. Dass Montag «Spiegel»-Tag war,…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com