Hansjörg Müller

Mag. Hansjörg Müller ist Journalist und Redakteur bei der Basler-Zeitung

Weiterführende Links:
https://twitter.com/hjf_mueller
http://bazonline.ch/

Archiv:
Hansjörg Müller / 12.02.2011 / 21:56 / 0

Wir wollen Vorwahlen!

Der beste Kommentar zur letzten deutschen Bundespräsidentenwahl kam ausgerechnet aus England. Rod Liddle, so etwas wie der Alibi-Linke beim erzkonservativen „Spectator“, begründete, warum er vom…/ mehr

Hansjörg Müller / 06.02.2011 / 10:54 / 0

Kreisky und der Antisemitismus

Über den österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann heißt es auf einer SPÖ-Homepage: „Die Universität besucht Faymann berufsbegleitend wie eine Volkshochschule und hört Vorlesungen aus Jus und…/ mehr

Hansjörg Müller / 01.02.2011 / 08:12 / 0

Drei amerikanische Dynastien

Nathaniel Hawthorne (http://bit.ly/esetTF) gilt als Amerikas erster großer Romancier. In seinem 1851 erschienenen Roman „Das Haus mit den sieben Giebeln“ erzählt der Neu-Engländer die Geschichte…/ mehr

Hansjörg Müller / 22.01.2011 / 19:33 / 0

George W. Bush hatte recht

Erfreuliche Nachrichten erreichen uns dieser Tage aus der arabischen Welt: der tunesische Präsident Zine-el-Abdine Ben Ali musste sich nach 24 Jahren Herrschaft dem Druck der…/ mehr

Hansjörg Müller / 10.01.2011 / 14:29 / 0

Subventionen essen Kreativität auf

1979 trat Thomas Bernhard aus der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung aus. In einem Brief an die Akademie begründete er seinen Austritt: „Das Schriftstellergeschwätz…/ mehr

Hansjörg Müller / 06.01.2011 / 16:23 / 0

16 Bundesländer? Warum nicht 32?!

Die öffentliche Diskussion in Deutschland ist von einer Vielzahl vermeintlicher und tatsächlicher Rede- und Denkverbote geprägt. Sarrazin, Islam, der Nahe Osten, das sind die heiklen…/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com