Klaus Leciejewski

Klaus D. Leciejewski hat an verschiedenen deutschen Hochschulen Wirtschaft gelehrt, ist Autor mehrerer Sachbücher und Publizist. Er ist mit einer Kubanerin verheiratet und lebt einen großen Teil des Jahres auf Kuba.

Weiterführender Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_D._Leciejewski

Archiv:
Klaus Leciejewski, Gastautor / 06.04.2017 / 13:30 / 8

Falsch abgebogen? Weiterfahren, bloß nicht korrigieren!

Von Klaus D. Leciejewski. „Niemand darf uns diese Frage stellen!“ Mit diesem Satz reagierten Vertreter der Staatlichen Plankommission auf eine freche Frage nach nötigen Korrekturen. Der Fragesteller von damals sieht sich im heutigen Politikbetrieb wieder mit Korrekturverweigerern konfrontiert. Wohin das führt, ist bekannt./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 22.03.2017 / 06:15 / 8

Meine Lernkurve beim Autokauf in Kuba

Von Klaus D. Leciejewski. Um in Kuba wenigstens annähernd nach westlichem Standard leben zu können, ist es unabdingbar, immer zur richtigen Zeit am rechten Ort zu sein. Dafür reichen Euros und Erfahrung allein nicht aus. Man braucht ein Auto. Wer eines Kaufen will erlebt einen Crashkurs in sozialistischer Wirtschaftskunde./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 03.03.2017 / 06:00 / 14

Was Einbrüche mit Freiheit zu tun haben

Von Klaus D. Leciejewski. Freiheit und (persönliche) Sicherheit sind ein gesellschaftliches Kuppelprodukt, ebenso wie Demokratie und Marktwirtschaft. Das eine ist ohne das andere nicht zu haben. Auch in Deutschland nimmt die Bereitschaft wieder zu, Freiheiten für die Illusion sozialer Sicherheit zu opfern. Doch am Ende führt eine Politik der sozialen Gleichheit stets zur Diktatur. / mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 24.02.2017 / 06:15 / 9

Intellektuelle als Bodyguards der Konsens-Republik

Von Klaus D. Leciejewski. Wenn Angela Merkel erklärt, dass ihre Politik alternativlos sei, dann trifft dies tatsächlich zu, allerdings in einem völlig anderen Sinne als den von ihr damit gemeinten. Alternativlos nur, weil es keine öffentlich diskutierten alternativen Politikentwürfe mehr gibt. Die Geschichte hat aber intellektuelle Leere stets bestraft./ mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 13.02.2017 / 06:22 / 5

Sozialistische Religiosität: Die unfehlbaren Wiedergänger

Von Klaus D. Leciejewski. Die sozialistische Religion charakterisiert der Glaube an die sozialistische Verheißung und der Glaube an die Unfehlbarkeit ihrer Führer. Während herkömmliche Religionen die Hoffnung aufs Jenseits richten, verspricht die sozialistische das Heil für die absehbare Zukunft, ist also überprüfbar. Und das ist das Problem solcher Erscheinungen. / mehr

Klaus Leciejewski, Gastautor / 31.01.2017 / 06:18 / 1

Das Experiment: Wenn Deutschland Kuba wäre

Von Klaus Leciejewski. Was würde sich in den anderen – kapitalistischen – Ländern verändern, wenn sie dem kubanischen Vorbild folgen würden? Mit Deutschland steht ein überschaubares Land zur Verfügung, in welchen sogar in einem Teil praktische sozialistische Erfahrungen abrufbar wären, was den Vergleich besonders naheliegend macht. Un Mundo mejor es possible! (Fidel)/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com