Rainer Grell

Rainer Grell, geb. 1941, Leitender Ministerialrat a.D., arbeitete 35 Jahre im Innenministerium Baden-Württemberg, zuletzt als Leiter des Referats Staatsangehörigkeitsrecht. Er erarbeitete dort einen „Gesprächsleitfaden für die Einbürgerungsbehörden“, der als „Muslim-Test“ bundesweit Kritik auslöste.

Archiv:
Rainer Grell / 08.06.2017 / 12:30 / 4

Bundeswehr-Vergangenheit: Röschen im Schilderwald

Von Rainer Grell. Der Furor teutonicus, mit dem Ursula von der Leyen durch die Kasernen wirbelt, die Spinde aufreißt und mit der Sicherheit eines Trüffelschweins Wehrmachts-Devotionalien stellt, ist schon eindrucksvoll - wenn auch mitunter die falschen Gefangenen gemacht werden. Neu ist das alles überhaupt nicht. Seit fast 70 Jahren wird um Wehrmachts-Analogien gestritten, werden Geschwader und Kasernen umbenannt. Ein historischer Exkurs. / mehr

Rainer Grell / 27.05.2017 / 08:27 / 2

Gott, die Kirche und ich (3)

Von Rainer Grell. Jetzt predigen regierende Politiker und solche die es werden wollen gerade beim Evangelischen Kirchentag und die Vertreter der Kirchen predigen über die richtige Politik. Sogar Ex-US-Präsident Obama kam zum Gast-Auftritt. Und hier, wo sonst immer über Politik geschrieben wird, vergessen wir mal diesen Kirchentag und beschäftigen uns mit Gott. Darum muss sich ja in der Zeit auch jemand kümmern/ mehr

Rainer Grell / 26.05.2017 / 16:00 / 0

Gott, die Kirche und ich (2)

Von Rainer Grell. Jetzt predigen regierende Politiker und solche die es werden wollen gerade beim Evangelischen Kirchentag und die Vertreter der Kirchen predigen über die richtige Politik. Sogar Ex-US-Präsident Obama kam zum Gast-Auftritt. Und hier, wo sonst immer über Politik geschrieben wird, vergessen wir mal diesen Kirchentag und beschäftigen uns mit Gott. Darum muss sich ja in der Zeit auch jemand kümmern/ mehr

Rainer Grell / 25.05.2017 / 15:19 / 10

Gott, die Kirche und ich (1)

Von Rainer Grell. Jetzt predigen regierende Politiker und solche die es werden wollen gerade beim Evangelischen Kirchentag und die Vertreter der Kirchen predigen über die richtige Politik. Sogar Ex-US-Präsident Obama kam zum Gast-Auftritt. Und hier, wo sonst immer über Politik geschrieben wird, vergessen wir mal diesen Kirchentag und beschäftigen uns mit Gott. Darum muss sich ja in der Zeit auch jemand kümmern./ mehr

Rainer Grell / 19.05.2017 / 14:01 / 1

Knigge für Muslime? Unerhört!

Von Rainer Grell. Wer die islamische Welt bereist, muss die Regeln des Gastlandes kennen und beachten. Aber viele halten es auch für selbstverständlich, dass die islamischen Regeln auch für den Umgang mit Muslimen in Deutschland gelten. Dagegen sucht man vergebens nach Hinweisen für Muslime, wie sich diese verhalten sollten, wenn sie von deutschen Familien eingeladen werden./ mehr

Rainer Grell / 13.05.2017 / 14:00 / 3

Koketterie, Herzinfarkt und Hörsturz

Von Rainer Grell. Koketterie wurde lange als ausschließlich weibliche Eigenschaft angesehen, obwohl das französische „coquet“ so viel wie „eitel wie ein Hahn“ bedeutet und solches „gockelhafte“ Verhalten auf männlichen Ursprung hindeutet. Heute wirkt der Begriff vielleicht angestaubt, das Verhalten ist aktuell und alltäglich. / mehr

Rainer Grell / 10.05.2017 / 13:00 / 9

Jedem seine Attitüde: Kragen, Sonnenbrille oder Glatze?

Von Rainer Grell. Attitüde ist laut Duden eine bewusst eingenommene (gekünstelte) körperliche Haltung, eine affektiert wirkende Geste. Aus der Kindheit erinnere ich mich an die Gewohnheit der Damen, beim Anheben der Tasse, den kleinen Finger abzuspreizen – eine Attitüde, die vollkommen aus der Mode gekommen ist. Dafür gibt es heute andere./ mehr

Rainer Grell / 06.05.2017 / 14:35 / 2

Deutsche Nationalhymne: Heute, 65 Jahre nach Trizonesien

Von Rainer Grell. Heute vor 65 Jahren wurde die dritte Strophe von August Heinrich Hoffmann von Fallerslebens „Das Lied der Deutschen“ im Bulletin des Bundespresseamtes, zur Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland erklärt. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com