Gastautor

Archiv:
Gastautor / 05.10.2017 / 06:25 / 11

Künstliche Intelligenz und die Renaissance der Unmündigkeit

Von Jobst Landgrebe. Was können Künstliche-Intelligenz-Automaten – und was können sie nicht? Die KI wird nun auch geistige Arbeit automatisieren, unsere Lebenswelt durchdringen und damit unsere Wahrnehmung und Willensbildung verändern. Es sind Imitationsmaschinen, die die gesamte repetitive geistige Arbeit übernehmen, die heute von Menschen verrichtet wird. Sie sind dadurch auch in der Lage unsere Willens-und Bewußtseinsbildung sowie politische Prozesse zu beeinflussen. Daraus resultiert eine manifeste Renaissance der Unmündigkeit. Und eine schwere Bewährungsprobe für unsere offene Gesellschaft./ mehr

Gastautor / 05.10.2017 / 06:15 / 0

Portrait-Serie Österreich vor der Wahl: Der Spalt-Pilz

Von Jürgen Kremb. Der österreichische Wahlkampf ist in seiner heißen Phase. Heute in der Portrait-Serie der Kandidaten: Peter Pilz. Er gilt als Chef-Aufdecker der Nation, war grünes Urgestein und balgte sich besonders gern mit Diensten oder was er dafür hielt. Weil er bei Österreichs Grünen keinen sicheren Listenplatz für die Nationalratswahl am 15. Oktober mehr bekam, tritt Peter Pilz jetzt mit seiner Ego-Liste „Pilz“ an. Bisweilen gehen seine Auftritte an die Grenze des Skurrilen, meistens aber darüber hinaus./ mehr

Gastautor / 04.10.2017 / 10:00 / 0

Elektrisch um die Ecke biegen: Bringen es neue Batterien?  (7)

Von Günter Keil. Es gibt eine Reihe weiterer Entwicklungsarbeiten an verschiedenen Batterietypen, aber vor allem gibt es eindrucksvolle Ankündigungen für die angestrebten Ladungskapazitäten, Gewichte und Kosten. Dabei wird oft unglaublich übertrieben. Das ist typisch für eine Situation, in der es staatliche Fördermittel für Innovationen gibt. Wer bei den behaupteten Projektergebnissen nicht bedenkenlos übertreibt, muss befürchten, von den Beamten kein Geld zu bekommen./ mehr

Gastautor / 04.10.2017 / 06:25 / 21

Inklusion: Der Elternwille wird kaltschnäuzig abserviert

Von Susanne Baumstark. Nun werden auch Menschen mit Behinderung nach der Bundestagswahl von gesinnungsschnüffelnden Medien und Ideologen instrumentalisiert. Das schwierige Thema Inklusion wird rücksichtlos und agressiv ausgebeutet, die Bedürfnisse der Kinder, der Wille von Eltern und der Rat vieler Fachleute ignoriert, um die eigenen ideologischen Positionen durchzusetzen. / mehr

Gastautor / 04.10.2017 / 06:15 / 10

112-Peterson: Liebe ist Diskriminierung

Von Jordan B. Peterson. Ich habe in letzter Zeit viel über Diskriminierung nachgedacht, weil jeder denkt, daß Diskriminierung ja etwas Schlechtes sei. Das ist ein ziemlich dummer Standpunkt, weil man ständig diskriminiert. Und die grundsätzlichste Form der Diskriminierung ist die Wahl des Sexualpartners. Und so könnte man fragen: Sollte das überhaupt erlaubt sein? Weil es ja eben die grundlegendste Form der Diskriminierung ist./ mehr

Gastautor / 03.10.2017 / 14:31 / 5

ARD und ZDF könnten bald ganz anders aussehen

Von Carlos A. Gebauer. Der pflichtfinanzierte öffentliche Rundfunk ist in eine schwere Legitimationskrise geraten. In der digitalisierten Welt ist das traditionelle Rundfunkempfangsgerät ebenso entbehrlich geworden wie die Postkutsche oder die Telefonzelle. Und mit der technischen Allgegenwart von schier endlosen Informationsmöglichkeiten steht die Frage im Raum, wozu es eines behördlichen Nachrichtenzwischenhändlers überhaupt noch bedarf. Auch juristisch gerät das ganze Konstrukt immer mehr unter Druck./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com