Gastautor

Archiv:
Gastautor / 30.11.2017 / 17:00 / 4

Großbritannien als Patchwork-Familie

Von Wolfgang Mayr. Im Zuge des Brexit scheint das komplizierte Binnenverhältnis zwischen Irland, Nordirland, Schottland und Großbritannien als solches ein gordischer Knoten zu sein. Kreative Staatsrechtler sehen aber durchaus Möglichkeiten aus dem Schlamassel herauszukommen, etwas guten Willen der Beteiligten vorausgesetzt./ mehr

Gastautor / 29.11.2017 / 13:30 / 45

Minderjährige Migranten: Der grenzenlose Alters-Beschiss

Von Eugen Sorg. 43 Prozent der angeblich minderjährigen unbegleiteten Migranten sind in Wahrheit Erwachsene. Diese Zahlen belegen das Versagen der deutschen Flüchtlingspolitik. Längst weiss man auch in den hintersten Dörfern des Hindukusch, dass minderjährige Asylsuchende nicht nur kostenlose Obhut und Ausbildung bekommen, sondern auch nie in ihre Heimat zurückgeschickt werden, selbst wenn sie schwerste Straftaten begehen./ mehr

Gastautor / 29.11.2017 / 10:00 / 9

Ein asymmetrischer Atomkrieg?

Von Jesko Matthes. Heute werden Kriege geführt von Staaten, die wissen, dass sie keinen Atomschlag fürchten müssen. Sie schrecken vor dem Giftgas des Ersten Weltkriegs nicht zurück, sie führen den Krieg in aller Gelassenheit so heiß, gerade weil der Kalte Krieg zu Ende ist. Und im Falle Nordkorea-USA? Wird hier der asymmetrische thermonukleare Krieg möglich, weil der symmetrische unwahrscheinlich geworden ist?/ mehr

Gastautor / 29.11.2017 / 06:29 / 21

Musik im Links-Extremismus: Was hört der Schwarze Block?

Ein Beitrag von Ulrich Morgenstern. Linksextreme Musik dient in erster Linie der moralischen Suggestion, der gefühlsmäßigen Selbstbestätigung in einer wirren Gedankenwelt. In einem öffentlichen Umfeld, in dem zunehmend bis in die Parlamente hinein die zur Schau gestellte Emotion das politische Argument ersetzt, kann dies durchaus funktionieren. Dieser Beitrag sollte in der Zeitschrift des Deutschen Musikrates erscheinen. Ist er aber nicht. Deshalb jetzt auf der Achse. / mehr

Gastautor / 29.11.2017 / 06:12 / 11

Die „Saudi-Connection“ mitten in Berlin

Von Sascha Adamek. Wenn Saudi-Arabien in Berlin eine "Schule in freier Trägerschaft" errichten will, die von der Dimension und vom Aufwand her eher auf ein Missionszentrum hinausläuft, dann wird ein Grundstücksgeschäft plötzlich zur Außenpolitik. Die Verantwortlichen haben dabei Millionen an den reichen Golfstaat verschenkt und sich auch sonst nicht mit Ruhm bekleckert. Dass das Projekt inzwischen nicht mehr verfolgt wird, ist einer wachen Öffentlichkeit zu verdanken. / mehr

Gastautor / 28.11.2017 / 17:30 / 2

Italien: Zwei Schritte vor, einer zurück

Von Wolfgang Mayr. Es ist nicht einfach, in der italienischen Politik die Übersicht zu behalten. Die Allianzen wechseln schneller als eine Pizza erkalten kann. Linke gegen Rechte, Rechte gegen Linke und auch innerhalb der Lager herrscht ein Hauen und Stechen, als gäbe es kein Morgen. Sogar Silvio Berlusconi, inzwischen 81, will in die Politik zurück. Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com