Gastautor

Archiv:
Gastautor / 09.10.2017 / 15:13 / 3

Das Elektroauto überzeugt weitgehend, aber nicht weitreichend

Von Jesko Matthes. Hierzulande ist Elektromobilität noch lange nicht „grün“. Elektroautos sind wie Diesel - der eine über-, der andere unterschätzt - auf mittlere Sicht, also eher Jahrzehnte, zu einem Nischendasein verurteilt. Und das hat teils technische, vor allem aber politische Gründe. Blöderweise haben letztere mit einem am wenigsten zu tun: Vernunft./ mehr

Gastautor / 09.10.2017 / 14:46 / 4

Alle wollen beraten, helfen oder steuern, keiner will rudern

Von Alain Picard. Entgegen der albernen Behauptung der Linken, wonach der Staat kaputt gespart würde, tummeln sich heute an die 36 Institutionen rund um die Schule, die alle denselben Anspruch haben: Sie wollen unterstützen, beraten, helfen oder steuern, aber nicht rudern. Die Schaffung einer Hilfsinstitution an sich ist noch kein humanitärer Akt. Das ist sie erst, wenn sie auch etwas bringt. Sagt hier einer, der vom Saulus zum Paulus geworden ist./ mehr

Gastautor / 09.10.2017 / 06:22 / 7

„Meine Seele kriegt ihr nie“

Von Carl Campeau. Der Autor, franko-kanadischer UN-Mitarbeiter, wurde 2013 in Syrien entführt und zum Übertritt in den Islam gezwungen. Einer seiner Peiniger konnte in Deutschland aufgegriffen werden und stand in Stuttgart vor Gericht. Im Januar 2015 hat Deutschland diesem Mann Asyl gewährt, er ist ein anerkannter Flüchtling. Gerade im Zusammenhang mit den vielen Flüchtlingen, die 2015 und 2016 nach Deutschland kamen, erscheint es dem Autor von entscheidender Bedeutung, dass Deutschland sorgfältig untersucht, wer da kommt, und die ausfindig macht und vor Gericht stellt, die mit wenig in der Hand, aber schwerem Gepäck der Vergangenheit reisen. / mehr

Gastautor / 08.10.2017 / 14:34 / 13

Wie die Linke sich gegen Rechts verrennt

Von Tomas Eisinger. Wieviel proaktive Gestaltungskraft liegt vor uns und wieviel plumpe Reaktion auf äußere Ereignisse müssen wir noch erdulden? Mit der reinen Machtpolitikerin Merkel an der Spitze wird es keine längerfristigen Konzepte geben, zumindest keine, die sie uns mitteilen würde. Und so lange gerade die linke Seite sich verschleißt im „Kampf gegen Rechts“, kann der Merkelismus weiter unangetastet reine Machtpolitik betreiben. Wenn Rechts und Links erkennen würden, dass sie vielfach dieselben Ziele verfolgen, nur unterschiedliche Lösungswege vorschlagen, dann könnte man auf der Sachebene zu einem echten Diskurs finden./ mehr

Gastautor / 08.10.2017 / 10:26 / 6

CSU: Die Geschichte der Bettvorleger

Von Erik Lommatzsch. Hätte Horst Seehofer nicht selbst den Vergleich der heutigen Gespräche mit der Schwesterpartei zum Kreuther CSU-Trennungsbeschluss von 1976 gezogen, würde man ihm diesen ersparen. Offenbart er doch eine gewisse Tradition des Auftrumpfens mit großem Theaterdonner mit späterem stillen Einknicken vor der großen Schwester. Oder wollte der CSU-Vorsitzende damit genau das ankündigen?/ mehr

Gastautor / 07.10.2017 / 06:28 / 8

Das Lexikon der Populisten

Von Jesko Matthes. Vom „Populismus“ gibt es sehr verschiedene Arten. Sie sind zu einem bunten Zoo seltsamer Tiere angewachsen. Der untergeordnete Kampfbegriff vom „Populismus“ ist nur einer der seltsamen Auswüchse von Ideologien. Deutschland und Europa haben zu viele Probleme, als dass man sich solche Verbohrtheiten und dummdreiste Verdrehungen noch leisten könnte. Von Ludwig Wittgenstein stammt der Lehrsatz: Alles was überhaupt gedacht werden kann, kann klar gedacht werden. Alles, was sich aussprechen lässt, lässt sich klar aussprechen. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com